Weitere Artikel
Digitale Beauty Care-Geschäftsmodelle

Henkel steigt bei HelloBody, Banana Beauty und Mermaid+Me ein

Henkel hat mit der Berliner Invincible Brands Holding eine Vereinbarung über den Erwerb eines 75-Prozent- Anteils an den drei schnell wachsenden Marken HelloBody, Banana Beauty und Mermaid+Me geschlossen.

Mit dieser Akquisition will Henkel seine Direct-to-Consumer-Aktivitäten im Bereich Beauty Care ausbauen und um digitale Fähigkeiten bei Themen wie Performance Marketing, Analytics und schneller Innovation ergänzen. Die Transaktion umfasst die drei Marken HelloBody, Banana Beauty und Mermaid+Me, die vor allem in Europa verkauft werden. Die Marken bieten Premium-Beauty Care-Produkte an und greifen auch den wachsenden Trend für Nachhaltigkeit und „Clean Beauty“ auf. HelloBody ist aktiv in den Kategorien Haut-, Körper- und Haarpflege. Bei Mermaid+Me liegt der Fokus auf Haarpflegeprodukten. Banana Beauty bietet dekorative Kosmetik wie Lippenstifte und Eyeliner an. In den letzten zwölf Monaten haben die Geschäfte einen Gesamtumsatz von rund 100 Millionen Euro erzielt und rund 180 Mitarbeiter beschäftigt. Die drei D2C-Marken verzeichnen mehr als 1,5 Millionen aktive Kunden.

Der verbleibende 25-Prozent-Anteil am Geschäft wird weiter von den Gründern von Invincible Brands Holding – Bjoern Keune und Gennadi Tschernow – und dem Private Equity-Fondsmanager capital D gehalten. Die Gründer und das bisherige Management-Team bleiben im Unternehmen, um die bestehenden Geschäfte weiter auszubauen sowie neue zu gründen.

(Redaktion)


 


 

HelloBody
Banana Beauty
Mermaid+Me
Invincible Brands Holding
Bjoern Keune
Gennadi Tschernow
capital D

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Henkel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: