Weitere Artikel
Dreck-weg-Tag 2019

Auftaktveranstaltung bei der PSD Bank Rhein-Ruhr

Einmal jährlich findet in der Landeshauptstadt der Dreck-weg-Tag statt, an dem freiwillige Helfer das Stadtgebiet von Müll und Unrat befreien. Nun gab es in der Zentrale der PSD Bank Rhein-Ruhr einen Ausblick auf den diesjährigen Dreck-weg-Tag, der am 6. April stattfindet.

Organisiert wird die Aktion vom Verein Pro Düsseldorf, dessen Vorstand viele Gründe sieht, sich an diesem Samstag nach draußen zu begeben: Selbst Vorbild sein und anpacken. Die Heimatstadt lebenswerter machen. Oder die Geselligkeit der gemeinsamen Unternehmung genießen. Ingo Lentz, Vorsitzender von Pro Düsseldorf, Joachim Umbach, Medienbeauftragter des Vereins und Klaus Röthig, Prokurist der PSD Bank Rhein-Ruhr, die auch Hauptsponsor der Aktion ist, haben heute das diesjährige Programm des Dreck-weg-Tages vorgestellt. Am 6. April 2019 sind wieder alle Düsseldorfer herzlich eingeladen, von 10:00 bis 13:00 Uhr ihre Stadt vom Müll zu befreien. Die Interessenten können sich entweder an einer der zwei zentralen Sammelstationen anmelden (Theodor-Heuß-Brücke oder Schützenplatz Garath) oder selbstgewählte Stellen in der Stadt säubern. Alle Teilnehmer werden mit Arbeitsgeräten wie Müllsäcken, Handschuhen und Westen ausgerüstet. Außerdem werden sie gebeten sich über die Website des Projektes anzumelden.

Im vergangenen Jahr waren über 8000 Teilnehmer dabei, die die Stadt von 20 Tonnen Müll befreit haben. Unterstützt wird der Düsseldorfer Dreck-weg-Tag von der PSD Bank Rhein-Ruhr, der Stadt Düsseldorf, der Messe Düsseldorf und der AWISTA. Neu im Kreis der Unterstützer ist die Deutsche Postcode Lotterie.

(Redaktion)


 


 

Dreck-weg-Tag 2019
PSD Bank Rhein-Ruhr
Pro Düsseldorf
Ingo Lentz
Joachim Umbach
Klaus Röthig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dreck-weg-Tag 2019" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: