Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
drupa 2016

Gutenberg-Museum präsentiert 6000 Jahre Druckgeschichte

Wenn das Düsseldorfer Messegelände während der weltgrößten Druckfachmesse drupa (31. Mai bis 10. Juni) wieder zum Hotspot der Print-Media-Branche wird, heißt auch das Gutenberg-Museum Mainz hunderttausende Besucher aus aller Welt herzlich willkommen.

Das „Weltmuseum der Druckkunst“ präsentiert sich in Halle 13 mit einer Reise durch 600 Jahre Druckgeschichte. Im Mittelpunkt steht dabei der „Man of the Millenium“, Johannes Gutenberg, der vor mehr als 550 Jahren das Drucken mit beweglichen Lettern erfunden hat. An der rekonstruierten Gutenberg-Presse zeigen Mitarbeiter des Gutenberg-Museums in historischer Kleidung wie zu Gutenbergs Zeit gedruckt wurde.

Dazu gibt es interaktive Vorführungen und viel Information -  vom Papierschöpfen über den Satz, die Buchmalerei und Handvergoldung bis Buchbinderei mit historischen Werkzeugen. Außer dem Nachbau der hölzernen Druckpresse Johannes Gutenbergs sind auch eine original Korrex-Handpresse, ein Boston-Tiegel und eine Letterpress-Maschine im Einsatz. Ein weiterer Anziehungspunkt am Stand des Gutenberg-Museums wird eine Show des amerikanischen Papierkünstlers John Gerard sein, der mit seinen kreativen und experimentellen Arbeiten aufzeigt, wie vielseitig Papier ist.  

 Tradition trifft Fortschritt

Das drupa Highlight-Thema 3D-Druck wird bereits seit April dieses Jahres im Gutenberg-Museum in Form einer Präsentation aufgegriffen.  Unter dem Titel „Von Gutenberg zum 3D-Druck“ sind 3D-Exponate aus dem medizinischen Bereich  ausgestellt; ein 3D-Drucker produziert live eine Statue von Johannes Gutenberg im 3D-Druck-Verfahren.

(Redaktion)


 


 

Gutenberg-Museum
Johannes Gutenberg
3D-Druck
Druckgeschichte
Druckfachmesse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gutenberg-Museum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: