Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Kunst & Kultur
Weitere Artikel
drupa Preis 2017

Video: „Greif zur Feder, Kumpel!“ – Laienliteratur in der DDR

Seit 1978 zeichnet die Messe Düsseldorf jährlich eine herausragende, an der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf angefertigte Dissertation aus. In diesem Jahr ging der Preis an Anne Sokoll für ihre Forschung zum Thema „Schreibende Arbeiter in der DDR“.

Ausgezeichnet wurde die Germanistin für ihre Dissertation über „Die Zirkel schreibender Arbeiter in der DDR. Geschichte, Ästhetik und Kulturpraxis einer Bewegung“. Überreicht wurde der mit 6.000 Euro dotierte Preis von Claus Bolza-Schünemann, dem Vorstandsvorsitzenden der Koenig & Bauer AG und Vorsitzenden des drupa-Komitees, Messechef Werner M. Dornscheidt und der Rektorin der Heinrich-Heine-Uni Prof. Dr. Anja Steinbeck im Industrie-Club Düsseldorf.

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

drupa Preis 2017
Laienliteratur DDR
Messe Düsseldorf
Anne Sokoll
Claus Bolza-Schünemann
Werner M. Dornscheidt
Anja Steinbeck
Industrie-Club Düsseldorf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "drupa Preis 2017" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: