Weitere Artikel
Dubai

Klüh wird Reinigungsunternehmen des Jahres

Seit 2010 ist das Klüh-Unternehmen Berkeley Services für die Reinigung des höchsten Gebäudes der Welt in Dubai verantwortlich. Jetzt wurde das Unternehmen in dem Wüstenstaat erneut als „Reinigungsunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet.

Seit dem ersten Auftrag erhielt Berkeley Services zwei Mal in Folge nach ufwendigen Ausschreibungen erneut den Zuschlag für das Cleaning der Architektur-Ikone am Golf. Für die damit verbundenen Leistungen, für Top-Performance-Werte und die Implementierung computergestützter Systeme wurde die Klüh-Tochter zum zweiten Mal „Reinigungsunternehmen des Jahres“ in Dubai.

Ralf Zerenner, CEO von Berkeley Services, hob in seiner Dankesrede hervor, dass die Implementierung von Systemen, Prozessen und Verfahren „dank der Unterstützung aus der deutschen Unternehmenszentrale“ bestens gelungen sei. Der Burj-Khalifa-Auftrag, so Frank Theobald, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung, „ist das absolute Prestige-Objekt in den Emiraten und für ein FM-Unternehmen die bestmögliche Referenz“.

Das Klüh-Unternehmen Berkeley Services arbeitet im Burj Khalifa seit Beginn mit dem gleichen Management-Team und hat ein eigenes Gesundheits- und Sicherheitsmanagement eingeführt. Rund 200 Mitarbeiter sind ganzjährig rund um die Uhr im Innen- und Außenbereich des gewaltigen Gebäudes im Einsatz.

(Redaktion)


 


 

Jahres
Reinigungsunternehmen
FM-Unternehmen
Klüh-Unternehmen
Berkeley Services
Gebäude
Dubai
Burh Kalifa
Klüh

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jahres" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: