Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Ganz, ganz oben: 730.000 qm Grünflächen

Düsseldorf - die Stadt der grünen Dächer

Wo die Grünflächen rar und kleiner werden - im Zentrum von Düsseldorf -, ist die Belastung durch sommerliche Hitze besonders groß. Dachbegrünungen sind dort eine gute - manchmal die einzige - Option, bereits versiegelten Flächen ein Stück Natur zurück zu geben und so zur Verbesserung des Stadtklimas beizutragen. Das Umweltamt hat die begrünten Dächer in der Landeshauptstadt erfasst und in einer Karte dargestellt. Damit ist Düsseldorf die bislang einzige Großstadt, die eine solche Gründachkarte vorzuweisen hat.

Die Zahlen sind beeindruckend: Auf 1.330 Gebäuden und 350 Tiefgaragen verteilen sich mehr als 730.000 Quadratmeter begrünte Dachflächen - so viel wie 100 Fußballfelder. Ein Blick von oben zeigt den grünen Flickenteppich in der Dachlandschaft von Düsseldorf.

Damit sich dieser grüne Flickenteppich stetig erweitert, schöpft Düsseldorf sämtliche Möglichkeiten aus, um Dachbegrünungen voran zu bringen. In der Stadt geht ein Großteil der begrünten Dachflächen auf Festsetzungen im Bauleitplanverfahren zurück, wie sie seit mehr als zehn Jahren in Bebauungsplänen verankert werden. Aber auch mit Hilfe von Förderprogrammen konnten in den vergangenen Jahren, teils mit Landesmitteln, rund 110 Vorhaben von mehr als 90.000 Quadratmetern bezuschusst werden. 

Im Rahmen der städtischen Förderung von Umweltprojekten können weiter Dachbegrünungen gefördert werden. Bis Ende August werden Anträge für das Jahr 2009 entgegen genommen.

Eine kostspielige Klimaanlage, die zudem den Teufelskreis Kohlendioxid-Emissionen und Erderwärmung weiter anheizen würde, ist entbehrlich. Ein grüner Dachgarten ist ein nach Feierabend schnell erreichbarer Erholungsraum - Ungestörtheit und Panoramablick oft inklusive.

Das Ergebnis der Gründachkartierung beeindruckte sowohl die internationale Fachwelt als auch die Jury auf dem Internationalen Gründachkongress 2009 in Nürtingen, auf dem die Stadt Düsseldorf für ihr kommunales Engagement mit dem IGRA-Award (International Green Roof Association) ausgezeichnet wurde.

(Redaktion)


 


 

Begrünung
Gründe Dächer
Umwelt
Klima

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Begrünung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: