Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Events & Sport
Weitere Artikel
Veranstaltungen

Große Hallenfamilie macht Düsseldorf zu Event City

Düsseldorfs Hallenfamilie ist ein Tummelplatz der Events: Sport und Musik, Kongresse und Firmenveranstaltungen lassen den Betreiber - Düsseldorf Congress Sport & Events - auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Die Landeshauptstadt präsentiert sich als Event City.

Das Unternehmen - Tochtergesellschaft von Stadt und Messe - verzeichnete 2014 durchweg ein Plus an Veranstaltungen und Besuchern:

  • Die Zahl der Besucher von Kongressen und Firmenevents stieg um 23 Prozent auf mehr als 700.000.
  • Parallel dazu hat sich die Zahl der großen Kongresse und Firmenveranstaltungen mit 1.000 oder mehr Teilnehmern von 78 auf 83 gegenüber 78 in 2013 erhöht.
  • 2014 gab es 100 Konzerte und Shoes - 19 mehr als im Jahr davor.
  • Die Zahl der Besucher bei Sportveranstaltungen lag 2014 bei knapp 1,2 Millionen, ein Anstieg von 24 Prozent gegenüber 2013.

Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in der Region

Düsseldorf Congress Sport & Event vermarktet die Landeshauptstadt national und international als Standort für Veranstaltungen und trägt damit kontinuierlich zur Wirtschaftskraft der Stadt bei. Wesentlich ist vor allem die mittelbare wirtschaftliche Bedeutung von Veranstaltungen: Besucher von Kongressen, Firmenevents, Sportveranstaltungen, Konzerten und Shows lassen viel Geld in Düsseldorf – in der Hotellerie und Gastronomie, im Einzelhandel und im ÖPNV. Ein Kongressgast gibt pro Tag rund 386 Euro in Düsseldorf aus. Besucher von Sportveranstaltungen lassen durchschnittlich rund 70 Euro, Besucher von Konzerten 56 Euro in der Stadt. Diese "Umwegrendite" kommt dem Standort in Steuern, Umsätzen und Arbeitsplätzen zugute. 

Die städtische Tochtergesellschaft ist zudem ein wichtiger Arbeitgeber und Arbeitsmotor in Düsseldorf und der Region. Das Unternehmen hat 128 eigene Angestellte und sichert laut einer ifo-Studie alleine in Düsseldorf 3.215 Arbeitsplätze. An Tagen großer und paralleler Auslastung sind bis zu 3.000 Personen direkt in den Häusern von Düsseldorf Congress Sport & Event beschäftigt, zum Beispiel über Security-, Catering-, oder Technik-Dienstleister.

Rund ein Drittel des in 2014 erzielten Jahresumsatzes (knapp 11,7 Millionen Euro) wird direkt durch Kongresse und Firmenveranstaltungen generiert. Die Veranstaltungserlöse aus Konzerten und Shows betragen rund 3,3 Millionen Euro; Sportveranstaltungen generieren rund 3,8 Millionen Euro. Aus Sponsoring , Werbung, Rechtevergaben, Pachten, Business-Seats- und Logenvertrieb werden weitere rund 11 Millionen Euro erwirtschaftet. Das vorläufige Ergebnis vor Steuern beträgt 297.900 Euro (Vorjahr: 384.701 Euro) und liegt dreifach über Plan von erwarteten 83.852 Euro.

Die bekanntesten Veranstaltungsstätten, die von Düsseldorf Congress Sport & Events betrieben werden, sind die ESPRIT arena (Heimstätte von Fortuna Düsseldorf), die Mitsubishi Electric HALLE (2014 u.a. Udo Jürgen, Jan Delay, Chris Rea) und der ISS Dome (DEG; Robbie Williams). Weitere Locations sind das Castello im Düsseldorfer Süden, die Station Airport und das Congress Centrum Düsseldorf CCD.

(Redaktion)


 


 

Düsseldorf Congress Sport
Firmenveranstaltungen
Landeshauptstadt
Region
Guckert
Konzerte
Veranstaltungsbranche
Udo Jürgens
Chris Rea

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf Congress Sport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: