Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Herbstferien in NRW

Düsseldorf International rechnet mit rund einer Million Passagieren

Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Herbstferien rund eine Million Passagiere und 10.500 Starts und Landungen. Mit dieser Prognose knüpft der Airport an die positiven Vorjahresergebnisse an, die auf demselben hohen Niveau lagen. Spitzentag ist mit rund 71.000 Passagieren und 710 Starts und Landungen der kommende Freitag, 26. September. Insgesamt rechnet der Airport am ersten Ferienwochenende – von Freitag, 26. September, bis Sonntag, 28. September, – mit rund 200.000 Fluggästen und 1.800 Flugbewegungen.

Düsseldorf International bietet Reisenden eine breitgefächerte Auswahl an Destinationen: Weltweit werden 180 Ziele in über 50 Ländern von dem drittgrößten deutschen Flughafen aus angeflogen – darunter zahlreiche Langstreckendestinationen. Während der Herbstferien liegen aufgrund des derzeitig günstigen Dollarkurses Reisen in die USA voll im Trend: Bis zu sieben Mal täglich werden Flüge in amerikanische Metropolen wie New York, Miami und Fort Myers von der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt aus angeboten. Besonders gefragt sind auch Ziele in der Karibik – neben Puerto Plata, Punta Cana und Samana in der Dominikanischen Republik locken die Malediven und Mexiko viele Reisende mit ihren warmen Temperaturen. Auch Dubai steht mit zwei täglichen Flügen hoch im Kurs. Innerhalb Europas zählen Spanien und die Türkei zu den Hauptreisezielen während der Herbstferien: An Spitzentagen zählt Düsseldorf International bis zu 46 Abflüge auf das spanische Festland und die Inseln des Landes; über 20 Verbindungen gibt es täglich zwischen dem Düsseldorfer Airport und der Türkei.

Tipps für Urlauber

Düsseldorf International empfiehlt den Fluggästen im Sinne eines reibungslosen und stressfreien Starts in den Urlaub, einen ausreichenden Zeitpuffer einzuplanen. Dies gilt insbesondere für Reisende, die mit dem Auto über die Autobahn 44 aus Richtung Ratingen anreisen, da wegen Brückenarbeiten zwischen Ratingen-Schwarzbach und Düsseldorf-Flughafen große Staugefahr herrscht.

Reisende können auch die Möglichkeit des Vorabend-Check-Ins nutzen. Welche Fluggesellschaften diesen Service anbieten, erfahren die Passagiere im Reisebüro, bei ihrer Airline, auf der Internetseite des Flughafens unter www.duesseldorf-international.de oder bei der Flughafenhotline unter der Telefonnummer 0211/421-0. Auf der Homepage und über die Hotline erhalten Passagiere auch weitere Informationen zum Flughafen wie zum Beispiel einen Routenplaner für die Anreise oder einen Parkpreiskalkulator.

(Redaktion)


 


 

Düsseldorf International
Herbstferien NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf International" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: