Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Umweltzonen

Düsseldorf stimmt Umweltzone trotz Bedenken zu

(ddp-nrw). In Düsseldorf wird es im kommenden Jahr eine Umweltzone geben. Wie die Stadt am Montag mitteilte, will Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) jedoch erreichen, dass die Zone frühestens zum 1. April eingeführt wird. Die Stadt streitet seit Wochen mit der Bezirksregierung Düsseldorf über Details eines Luftreinhalteplans. In Köln gibt es bereits seit Anfang des Jahres eine Umweltzone. Im Ruhrgebiet treten am 1. Oktober Fahrverbotszonen für besonders umweltschädliche Autos in Kraft.

Oberbürgermeister Elbers betonte, man habe weiterhin große Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit von Umweltzonen. «Fahrverbote für Fahrzeuge bestimmter Schadstoffgruppen sollen auf kommunaler Ebene lediglich Defizite und Versäumnisse geeigneter Maßnahmen und Pläne auf nationaler Ebene ersetzen», kritisierte der CDU-Politiker.

(Redaktion)


 


 

Oberbürgermeister Elbers
Umweltzone Düsseldorf
Dirk Elbers
Fahrverbotszone

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oberbürgermeister Elbers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Christian
03.10.08 11:16 Uhr
Umweltzone Düsseldorf

Hallo
ich wohne mit einem altem PKW von 1983 in der Umweltzone. Muss ich jetzt laufen?
Wie ist gewährleistet, dass ich zu meiner Wohnung hin komme? Um z.b. Einkäufe zu tätigen oder zur Arbeit zu fahren?
Wird eine Person durch die Umweltzone nicht in seinen Rechten eingeschränkt? Muss ich jetzt einen neuen PKW kaufen? Wer bezahlt mir den
neuen PKW?

 

Entdecken Sie business-on.de: