Weitere Artikel
E.ON

Handelsblatt-Aktion: "Chef zu gewinnen"

Deutschlands Schüler haben die Gelegenheit sich einen Top-Manager direkt in ihr Klassenzimmer zu holen. Im Rahmen der Handelsblatt-Aktion "Chef zu gewinnen" stellt sich Uwe Kolks, Geschäftsführer von E.ON Energie Deutschland, einen Tag lang den Fragen einer Schulklasse.

Einblicke in die Energiewelt von morgen - darauf kann sich gleich eine ganze Schulklasse freuen: Mit E.ON und dem Handelsblatt gibt es Top-Manager Uwe Kolks zu gewinnen. Einen Tag lang besucht der E.ON-Geschäftsführer eine Schulklasse und stellt sich sämtlichen Fragen. Beim Gegenbesuch können sich dann die Gewinner davon überzeugen, wie E.ON mit Solarenergie, Windkraft und neuen Kundenlösungen die Energiewende gestaltet. "Der Austausch mit jungen Menschen liegt mir persönlich sehr am Herzen", so der fünffache Familienvater. "Wir setzen bei E.ON stark auf qualifizierte Nachwuchskräfte, die gemeinsam mit uns innovative Lösungen für unsere Kunden entwickeln."

Bis zum 10. Juni 2016 können sich angehende Abiturienten und Fachabiturienten mit Motivationsschreiben hier bewerben. Darin sollten die Jugendlichen angeben, warum Uwe Kolks zu der Klasse kommen sollte, was sie von ihm genau erfahren möchten und welche Themen sie besonders interessieren.

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit tätiges Energieunternehmen mit rund 3.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat 32 Standorte im ganzen Bundesgebiet mit Hauptsitz in München und zählt etwa 6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Industriekunden.

(ots)


 


 

Handelsblatt
Schulklasse
Fragen
E.ON
Uwe Kolks
Chef

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Handelsblatt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: