Weitere Artikel
  • 24.10.2013, 03:00 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Krefeld
  • |
  • 0 Kommentare
e-Learning-Award

Fressnapf macht Appetit auf Weiterbildung

Sich zum Selbstlernen animieren kann nicht jeder. Die Mitarbeiter der Fressnapf Tiernahrungs GmbH haben daher mit einem neuen Weiterbildungsangebot Hilfe bekommen. Das Krefelder Unternehmen wurde nun dem eLearning-Award 2014 in der Kategorie LCMS „e-Learning Roll-Out national und international“ ausgezeichnet.

Rund zehntausend Fressnapf-Mitarbeiter in zwölf europäischen Ländern nutzen das Weiterbildungs-angebot. Multimedial nachhaltig schult die e-Learning-Lösung die Mitarbeiter und animiert sie zum Selbstlernen. Technisch und konzeptionell begleitet der Chemnitzer
e-Learning-Anbieter Chemmedia AG das ausgezeichnete Projekt.

Die Lösung ergänzt das klassische Präsenztraining beispielsweise am Standort der Unternehmenszentrale in Krefeld und ermöglicht den Mit- arbeitern individuelles Lernen nach Bedarf unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen, Qualifikation und Lerngeschwindigkeit. Innerhalb von nur 18 Monaten wurden die internationalen Lernangebote erstellt, übersetzt und in acht Ländern ausgerollt. Zur Erstellung der pass- genauen e-Learning-Kurse wurde das von Chemmedia zur Verfügung ge- stellte Learning Content Management System (LCMS) KnowledgeWorker mit seinem marktführenden Funktionsumfang genutzt. Dieser reicht von der vereinfachten, template-basierten Kurs-Erstellung über die automatische Unterstützung von mobilen Endgeräten bis hin zum integrierten Übersetz- ungsmanagement.

 e-Learning-Flatrate und all-you-can-learn-Philosophie

Zwischenzeitlich verbuchten die Kurse mehr als 70.000 Registrierungen und über 25.000 erfolgreiche Abschlusstests. „Wir sind sehr stolz auf die tausen- de engagierten Lerner, die ihr wachsendes und stets aktuelles Wissen den Kunden zur Verfügung stellen“, resümiert Sascha Wingen, Head of Academy bei Fressnapf.

Klarer Return on Invest

Auch ein wirtschaftlicher Vorteil des Projektes zeigt sich bereits: Fressnapf-Märkte, deren Mitarbeiter regelmäßig e-Learning-Programme nutzen, konnten 2012 ihren Umsatz stärker steigern als diejenigen ohne entsprech- enden Lern-Einsatz. Zudem hat sich erwiesen, dass sich die Kosten für e-Learning-Aktivitäten bereits im ersten Jahr amortisiert haben – was vor allem dem effizienten, arbeitsteiligen Produktionsverfahren im Knowledge- Worker zuzuschreiben ist. So gelang es Fressnapf, die Herstell- und Über- setzungskosten für das internationale e-Learning-Kursangebot um mehr als die Hälfte zu senken.

(Redaktion)


 


 

Fressnapf
Tiernahrung
eLearning
Award
Chemmedia
Sascha Wingen
Dirk Weigand
KnowledgeWorker
Krefeld
LCMS

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fressnapf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: