Weitere Artikel
Energienah

"Stadtwerkzeug"-App für Düsseldorf

Ob Stromtankstellen, freie Parkmöglichkeiten, der Apothekennotdienst oder der Abfallkalender: Mit der App „Stadtwerke“ halten die Stadtwerke Düsseldorf und Conenergy die Düsseldorfer Bürger über energienahe Angebote und Dienstleistungen auf dem Laufenden.

Auch News und Veranstaltungshinweise für Düsseldorf werden auf einen Blick gezeigt. Außerdem können Störungsmeldungen und Notrufe einfach an die Netzgesellschaft Düsseldorf gerichtet werden können.

Kostenlos und ab Mitte Juli erhältlich

Das TÜV-zertifizierte und für den User kostenlose "Stadtwerkzeug" wird ab Mitte Juli im Appstore von Apple verfügbar sein und zeitgleich auch in der Android-Version über den Google Play Store bereit stehen. Im ersten Schritt beinhaltet die App Anwendungen für die Bereiche Energie, Umwelt, Sicherheit und Komfort. In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und kommunalen Partnern werden relevante Informationsangebote für die Bürgerinnen und Bürger in der App so aufbereitet, dass sie leicht nutzbar sein und zur täglichen und nachhaltigen Nutzung führen sollen. Bereits in verschiedenen einzelnen Apps vorhandene Informationen werden in der Stadtwerke-App gebündelt und um neue Themen ergänzt. "Mit der App sind wir 'Mitten im Leben'. Sie ist nicht statisch - diese Produkte haben die Eigenschaft, sich in einer greifbaren Umgebung organisch zu entwickeln, passend zu den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden. Sie stellt so ein zeitgemäßes Dialog- und Kommunikationsmedium dar", erläutert Udo Brockmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf.

„Energy app provider GmbH“

Die Umsetzung der App erfolgt über die gemeinsame Gesellschaft "energy app provider GmbH" (EAP) der Stadtwerke Düsseldorf und Conenergy. "Wir unterstützen andere Energieversorgungsunternehmen mit der EAP dabei, eine eigene App zu entwickeln und bieten Entwicklungs- und Produktpflegedienstleistungen für diese App an", beschreibt Roman Dudenhausen, Vorstand der Conenergy AG mit Sitz in Essen, die Zielsetzung der neuen Gesellschaft. Die neue Energiewelt soll sich durch Dezentralität, Regionalität, Selbstbestimmung und Individualität auszeichnen. "Darauf müssen Energieversorger sich einstellen. Stadtwerke sind mit ihren spezifischen Kenntnissen und engen Kundenbindungen die idealen Partner des Kunden auf dem Weg zu neuen, eher dynamischen Produkten", so Brockmeier.

Geprüfte Datensicherheit

Die App steht zukünftig auch anderen Stadtwerken zur Verfügung und wird gemeinsam mit ihnen und den Nutzern weiterentwickelt. Die Datensicherheit der App wird über die TÜV Trust IT GmbH geprüft und zertifiziert. "Aus der Perspektive des Kunden ist dies - in Kombination mit der regionalen Verbundenheit und Verlässlichkeit der Stadtwerke Düsseldorf - ein wichtiger Aspekt für die Akzeptanz unserer App", ergänzt Dudenhausen.

Neues Geschätsfeld: Smart Home

Die Entwicklung der App steht für die Stadtwerke Düsseldorf für den Einstieg in ein neues Geschäftsfeld: Smart Home. Dieser Begriff steht für die Vernetzung und Fernsteuerbarkeit von Geräten und Installationen, was zu einer Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität und effizienter Energienutzung führt. Geplant ist, das aktuelle Angebot beispielsweise auch um Dienstleistungen zu erweitern. Hierbei geht es unter anderem um die Koordination von Dienstleistungen rund um das Haus über die App. "Die Smart Living App der Stadtwerke Düsseldorf ist heute schon systemoffen und kann gängige Router ansteuern - eine wichtige Voraussetzung für ihre Weiterentwicklung in Richtung Smart Home", so Brockmeier. Die erweiterten Angebote rund um Smart Home sind für das kommende Frühjahr geplant.

(ots / Redaktion)


 


 

App
Stadtwerke Düsseldorf
Conenergy
Udo Brockmeier
Roman Dudenhausen
energy app provider GmbH
Stadtwerkzeug

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "App" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: