Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Entscheidungen

Schwierige Geschäftsentscheidungen – ein ewiges Thema

Jeder, der sich in einer führenden Position befindet und Entscheidungen treffen muss, die den Betriebsablauf, den Namen der Firma, ein Risiko oder Finanzen betreffen, weiß, wie hart einige dieser Entscheidungen fallen.

Nicht umsonst wird in Stellenausschreibungen mit eigener Gehaltsvorstellung vor allem von Führungspositionen ein hohes Maß an Intuition und Vertrauen in das eigene Bauchgefühl verlangt. Dieses braucht man vor allem im Börsensektor, wo teilweise Minuten über Gewinn oder Verlust entscheiden. Wann verkaufe ich? Wann kaufe ich? Setze ich auf eine Aktie, die ich persönlich als unterbewertet sehe, um sie später bei stetig steigendem Kurs teuer verkaufen zu können?

Doch solche Entscheidungen müssen noch nicht einmal diese Dimension annehmen. Auch kleinere, betriebsinterne Umsetzungen sind manchmal überaus schwierig zu treffen. Wenn einen das Bauchgefühl in solchen Situationen einmal im Stich lassen sollte, kann man jedoch auf kleine Hilfeleistungen zurückgreifen. So bietet der Beratungsservice Questico eine Reihe von Möglichkeiten an, um sich zukünftige Ereignisse und Umstände vorhersagen zu lassen. Eine davon ist das Kartenlegen, welches durch das Legen vonTarotkarten und die entsprechende Deutung erfolgt. Dabei kann es sich um jegliche Lebensbereiche handeln, auch komplexere Antworten auf geschäftliche Fragen sind möglich.

Wer beispielsweise im Bereich der Personalleitung (Human Ressources) arbeitet, wird wahrscheinlich jeden Tag vor ähnliche Entscheidungen gestellt. Dabei sollte man sich bei Kürzungen im Personal immer bewusst sein, dass man optimalerweise zugunsten des Unternehmens sowie der Angestellten agieren muss, was jedoch verständlicherweise nicht immer möglich ist. Anders ist es bei neuem Personal. Wer sich an einem Tag ca. 5-10 Bewerbungsgespräche vorgenommen hat, kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht immer einfach ist, genau zu wissen, welcher Kandidat für welche Position geeignet ist. Dafür braucht es in jedem Fall jahrelange Erfahrung, um den "Typen Menschen" in neuen Bewerbern wiederzuerkennen und sie den richtigen Stellen zuzuordnen – oder eben nicht.

Genau hier kann es durch aus hilfreich sein, ein Orakel, Kartenleger oder Zukunftsberater zu konsultieren, vor allem wenn es weniger um Praktikumsplätze, sondern eher um Führungspositionen geht, die neu besetzt werden müssen. Wichtig ist dabei, dass die Fragen so konkret wie möglich gestellt werden, um auch eine wirklich genaue Antwort zu bekommen. Besonders interessant ist zudem, dass sich die Deutungen gar nicht ausschließlich auf die Zukunft, sondern vor allem auch auf die Gegenwart und Vergangenheit beziehen können,. Schließlich gilt: Nur wer die Vergangenheit richtig analysiert, wird die Gegenwart richtig sehen und erkennen können. Erst dann kann der Deuter Prognosen über die Zukunft abgeben.

(Redaktion)


 


 

Entscheidungen
Führungspositionen
Deutung
Position
Kartenlegen
Gegenwart
Antwort
Bauchgefühl

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Entscheidungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: