Weitere Artikel
Et löppt on löppt

Düsseldorfer Firmenlauf 2014

Nach knapp 4.000 Teilnehmern im vorigen Jahr werden in diesem Jahr rund 6.0000 Läuferinnen und Läufer am Start der 6,1km langen Laufstrecke erwartet. Aktuell sind nur noch ca. 250 Startplätze für den Lauf am 05. Juni verfügbar.

Die maximale Teilnehmerzahl von 6.000 Läufern ist fast ausgeschöpft, es können sich nur noch rund 250 Läufer für den Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS 2014 anmelden, dann wird das Starterfeld geschlossen. Rennleiter Stefan Maly sagt zu der erfreulichen Entwicklung der Teilnehmerzahl: „Wir sind natürlich hocherfreut darüber, wie sich der RUN4iDEAS in diesem Jahr noch einmal entwickelt hat. RUN4iDEAS ist eben ein echtes Düsseldorfer Original mit dem sich die Menschen und die Unternehmen aus der Stadt mehr und mehr identifizieren. Der RUN4iDEAS ist ein ganz klares Bekenntnis zu Düsseldorf als ein Fleckchen Erde, auf dem sich die Menschen und auch die Unternehmen wohl fühlen. Dass diese Botschaft ankommt sieht man auch, wenn man sich mal einige unserer Neuzugänge in diesem Jahr ansieht: Henkel, Stadtsparkasse Düsseldorf, Lindner Hotels, Peek & Cloppenburg, Fachhochschule Düsseldorf, LEG, Evangelische Kirche im Rheinland. Alles Namen, die tief verwurzelt sind in Düsseldorf und die aus der Stadt nicht wegzudenken sind.“

Hauptsponsor gesucht

Auch in diesem Jahr werden wieder zwei Charity-Partner unterstützt. Zum einen ist dies die noch junge Düsseldorfer ‚Elfmeter Stiftung‘, die das Ziel verfolgt, rückenmarks-verletzten Kindern und Jugendlichen eine zweite Chance zu ermöglichen, zum anderen die Stiftung Sorriso, die sich vorwiegend in Brasilien engagiert und deren Vorgeschichte bis in das Jahr 1973 zurückreicht. RUN4iDEAS Geschäftsführerin Nadja Stoczek: „Beide Charity-Partner basieren auf Teilnehmer-Vorschlägen. Hierzu hatten wir im Frühjahr aufgerufen und es freut uns ungemein, dass letztendlich auch greifbare Erfolge daraus resultieren. Unsere Aufgabe den Charitypartnern gegenüber nehmen wir sehr ernst. Einerseits wollen wir selbst mit einem jeweils festgelegten Teil der Startgelder behilflich sein, zum anderen wollen wir ihnen zu mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit verhelfen. Was Ersteres betrifft, also unseren eigenen Spendenanteil, so sind wir zugegebenermaßen etwas unglücklich. Wir würden diesen Anteil gerne deutlich erhöhen. Realistisch betrachtet ist das aber nur möglich, wenn wir endlich mal einen echten Titelsponsor finden, ähnlich, wie es die Metro Group beim Düsseldorf-Marathon macht. Aber für uns als echte Ausdauersportler gehört Zähigkeit zur Grundausstattung, von daher sind wir auch hier optimistisch.“

Alle Infos zum Düsseldorfer Firmenlauf 2014 gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

Düsseldorfer Firmenlauf 2014
RUN4iDEAS
Nadja Stoczek
Stefan Maly
Stadtsparkasse Düsseldorf
Lindner Hotels
Peek & Cloppenburg
Fachhochschule Düsseldorf
LEG
Evangelische Kirche im Rheinland
Charity

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorfer Firmenlauf 2014" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: