Weitere Artikel
Event

Weihnachtsmarkt in winterlichem Eiszauber

Am 17. November öffnet der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt seine Pforten - diesmal noch größer und besonders für Alle, die gern Eislaufen ein kleiner Traum.

Seit dem Start der Wehrhahn-Linie verkehren keine Straßenbahnen mehr im Süden des Kö-Bogens, so dass neuer Raum für den Weihnachtsmarkt entstanden ist. Der Weihnachtsmarkt am Rande des Hofgartens mit der Eislaufbahn ist nun noch besser an den Rest des Weihnachtsmarktes angebunden. Auch in diesem Jahr bietet sich an der Eisfläche mehrmals die Gelegenheit, Eishockey-Profis der Düsseldorfer EG live zu erleben. An den Wochenenden werden die Besucher in direkter Nachbarschaft der Eisbahn zudem Informationen zum Grand Départ der Tour de France in Düsseldorf erhalten.

Shoppen und weihnachtlicher Flair

Der Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Innenstadt verbindet auch in diesem Jahr an sieben Standorten Shopping-Erlebnisse im Einzelhandel mit weihnachtlicher Marktatmosphäre direkt vor den Geschäften auf überschaubaren Standorten. So gelingt dem fast fünfwöchigen Event beste Werbung für Düsseldorf in der Region und auch international.

Grand Départ auf dem Markt am Kö-Bogen

Neben dem beliebten Eissportthema wird der Weihnachtsmarkt am Kö-Bogen auch dem Radsport eine Bühne bieten. An den fünf Wochenenden wird dort die bekannte Grand Départ Roadshow von Freitag bis Sonntag (Ausnahme Totensonntag, 20.11.) in einem Zelt direkt an der Promenade Halt machen. „Die Wochenenden sind erfahrungsgemäß besonders beliebt bei den Besuchern aus den Benelux-Ländern, sagt Frank Schrader, Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH.

Vermarktung international und regional

Niederländische Gäste sorgten allein im Dezember 2015 für 43.000 Übernachtungen. Mehr als ein Viertel aller 183.000 niederländischen Übernachtungen im Jahr 2015 entfallen also auf die Vorweihnachtszeit. Zwei Drittel der 2.100 Reisebusse zum Markt im vergangenen Jahr kamen aus den Niederlanden. Aktuell sind fast 1.100 Busse zum Weihnachtsmarkt im Parkplatzreservierungssystem der DMT angemeldet. Bereits im Frühjahr beginnt die DMT daher mit Platzierungen des Weihnachtsmarktes in den Busreisetiteln. 

Auch die Gäste aus dem Vereinigten Königreich sind echte Fans des Marktes. Im Dezember 2015 sorgten sie für 19.500 Übernachtungen und damit ein Plus von 5 Prozent. Um diese Entwicklung noch weiter zu forcieren hat die DMT in diesem Jahr eine Kooperation mit Lastminute.com realisiert. Dieses Reiseportal zählt 45 Millionen Besucher im Monat. Im „City Breaks“ Bereich der Seite wirbt ein umfangreiches Info-Angebot für das Event:www.lastminute.com/promos/dusseldorf.html.

Regionale Werbung online und im Kino

Regional setzt die DMT in diesem Jahr auf online und die große Leinwand. Eine Kooperation mit Rheinische Post Media, die eine Microsite mit umfangreichen Informationen erstellt hat, bewirbt das vorweihnachtliche Düsseldorf-Erlebnis schwerpunktmäßig online in der Region außerhalb der Stadt (http://bit.ly/2f14BRO). Ein 30-sekündiger Kino-Spot zum Weihnachtsmarkt läuft noch bis zum 22. November in den fünf Düsseldorfer Filmkunstkinos und ab dem 23. November auch für vier Wochen in großen Kinos in Köln und Essen. Dieser Trailer nutzt das Wheel of Vision, das bis zum 8. Januar 2017 auf dem Burgplatz steht, als effektvolles Schlussbild.

Sightseeing und Übernachtungen

Für Düsseldorfer wie auch für Gäste aus aller Welt hat die DMT eine Stadtführung entwickelt, mit der die Besucher die stimmungsvolle Atmosphäre des Marktes und der Stadt erleben können. Die zweistündige „Weihnachtliche Führung“ bietet zahlreiche Einblicke in Düsseldorfs Altstadt und weihnachtliche Anekdoten. Teilnehmer der HopOn HopOff-Tour der DMT erhalten bei Vorlage des Tickets zwei Euro Ermäßigung auf den Fahrpreis für das Riesenrad „Wheel of Vision“ am Burgplatz. Gleiches gilt für Teilnehmer der „Weihnachtlichen Führung“, des Nachtwächter-Rundgangs, des Altstadtrundgangs, der Altbier-Safari sowie des MedienHafen-Rundgangs. Einzelheiten zu den Stadtführungen sind unter www.duesseldorf-tourismus.de/duesseldorf-stadtfuehrungen abrufbar.

Die Broschüre zum Weihnachtsmarkt mit allen Informationen zu den Standorten und den anderen Weihnachtsmärkten in Düsseldorf steht zum Download bereit unter www.duesseldorf-tourismus.de/fileadmin/epaper/weihnachtsmarkt_Flyer/.

(Esther Brandt)


 


 

Weihnachtsmarkt
DMT
Eissport
Kö-Bogen
Grand Départ
Wochenenden
Benelux-Staaten
Vereinigtes Königreich
Frank Schrader

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsmarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: