Weitere Artikel
Herbstferien

Airport Düsseldorf rechnet mit fast 1,3 Millionen Passagieren

Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Herbstferien fast 1,3 Millionen Passagiere und rund 10.500 Starts und Landungen. Mit dieser Prognose liegt NRWs größter Flughafen rund 5,3 Prozent bei den Fluggästen sowie etwa 2,7 Prozent bei den Flugbewegungen über den Vorjahresergebnissen.

Spitzentag wird mit rund 82.500 Passagieren und 690 Starts und Landungen Freitag, der 2. Oktober, sein. Insgesamt rechnet der Flughafen am ersten Ferienwochenende (Freitag, 2. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober) mit mehr als 230.000 Fluggästen und rund 1.820 Starts und Landungen. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag zählt der Airport der Landeshauptstadt rund 60.000 Passagiere und etwa 580 Flugbewegungen.

Ab in die Sonne

Wenn es in Deutschland kühler wird, locken vor allem Reiseziele mit gutem Wetter. So zieht es die Fluggäste wieder in die sonnigen Warmwassergebiete wie die Kanaren, Griechenland, Italien oder die Türkei. Auf der Fernstrecke sind besonders die USA, die Karibik sowie asiatische Ziele gefragt, die bequem über die Drehkreuze Dubai oder Abu Dhabi zu erreichen sind.

Der Düsseldorfer Airport empfiehlt Fluggästen für einen reibungslosen und stressfreien Start in den Urlaub einen ausreichenden Zeitpuffer einzuplanen. Reisende können dazu auch die Möglichkeit des Vorabend-Check-Ins nutzen, welcher von verschiedenen Airlines angeboten wird.

(Redaktion)


 


 

Fluggäste
Starts
Oktober
Flugbewegungen
Landungen
Herbstferien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fluggäste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: