Weitere Artikel
Düsseldorf International

Streikgefahr am Flughafen

Die Gewerkschaft ver.di ruft erneut zum Streik im Flug- und Abfertigungsbetrieb auf. Vor allem die Personal- und Passagierkontrolle soll zu bundesweiten Streikmaßnahmen aufgerufen werden. Details zu Zeitpunkt, Umfang und Auswirkungen für den Düsseldorfer Airport sind noch nicht bekannt.

Den Passagieren wird ab sofort empfohlen, sich  vor Reiseantritt über den aktuellen Stand ihres Fluges zu informieren. So kann es derzeit wieder zu Streik, Verspätungen und Ausfällen kommen. „Wir haben uns als Flughafen bestmöglich auf ein Streikszenario vorbereitet. Dennoch rechnen wir im Falle einer kurzfris- tigen, ganztägigen Streikaktion des Sicher- heitspersonals mit erheblichen Verzögerungen bei den Sicherheitskontrollen und dadurch mit Beeinträchtigungen des Flug- und Abfertigungs- betriebs“, sagt Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. „Der Tarifkonflikt im Sicherheitsbereich wird auf dem Rücken der Passagiere und Airlines ausgetragen. Grund- sätzlich liegt die Sicherheitskontrolle der Fluggäste als hoheitliche Aufgabe in der Verantwortung der Bundespolizei. Der Bund hat daher die Pflicht, eine schnelle Lösung in diesem Tarifstreit zu erzielen.“

Ob Ihr Flug plangemäß startet, können Sie bei Ihrer Fluggesellschaft oder Ihrem Reiseveranstalter in Erfahrung bringen. Ansonsten gibt es weitere Informationen auf der Flughafen-Homepage, via Email an [email protected] oder per Telefon unter 0211-421-5-0000.

(Redaktion)


 


 

Flughafen
Flugbetrieb
Gewerkschaft ver.di
Passagieren
Streik
Verspätungen
Ausfälle
Sicherheitskontrollen
Christoph Blume
Tarifkonflikt
Fluggesellschaft
Reiseveranstalter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flughafen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: