Weitere Artikel
NRW-Statistik

Höchstes Passagieraufkommen am Airport Düsseldorf

2015 starteten sage und schreibe 19,1 Millionen Passagiere von NRW-Flughäfen.

Von den sechs großen NRW-Flughäfen flogen im Jahr 2015 nahezu 19,1 Millionen Passagiere ab, das waren 4,4 Prozent mehr Fluggäste als 2014. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, entfiel damit etwa jeder sechste (17,7 Prozent) der insgesamt 108,2 Millionen in Deutschland gestarteten Passagiere auf einen der großen NRW-Flughäfen. 

Düsseldorf mit höchstem Einsteigeraufkommen

Am Airport Düsseldorf stiegen 2015 von den großen Flughäfen NRWs die meisten Passagiere zu. 2.187 500 Menschen hatten dabei das Reiseziel im Inland und insgesamt 9.020 100 reisten ins Ausland. Insgesamt startetet demnach 11.207 600 Passagiere von Düsseldorf aus.

Rund 15 Millionen der von den sechs großen NRW-Flughäfen gestarteten Passagiere flogen im vergangenen Jahr ins Ausland (+5,4 Prozent). Im vergangenen Jahr stieg das Passagieraufkommen bei Flügen ins Ausland am Flughafen Köln/Bonn um 13,2 Prozent, in Niederrhein (Weeze) um 6,4 Prozent, in Düsseldorf um 3,7 Prozent, in Dortmund um 1,3 Prozent und am Flughafen Paderborn/Lippstadt um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr an. Rückläufige Zahlen bei den Auslandspassagieren verzeichnete hingegen der Flughafen Münster/Osnabrück (-14,8 Prozent). 

(Redaktion)


 


 

NRW-Flughäfen
Ausland
IT-NRW
Passagieraufkommen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Passagiere" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: