Weitere Artikel
12. Düsseldorfer Frankreichfest

Neue Gaumenfreuden auf dem Gourmetmarkt

Vom 13. bis 15. Juli präsentiert sich Düsseldorf wieder in den Farben Bleu, Blanc, Rouge und die Altstadt verwandelt sich in ein „Petit Paris“. Köstlichkeiten aus den unterschiedlichen Regionen Frankreichs sind auch beim diesjährigen Frankreichfest ein besonderer Bestandteil.

Düsseldorf feiert den französischen Nationalfeiertag  mit Musik und leckeren Speisen. Ein Highlight ist der Gourmetmarkt „Les Saveurs de France“ zwischen Rheinuferpromenade und Altem Hafen in der Altstadt. Die Markthändler reisen ausnahmslos aus Frankreich  an – zusammen mit ihren Delikatessen.

Zum sechsten Mal gibt es diesen „original französischen“ Gourmetmarkt auf dem Frankreichfest. Einer der Markthändler ist Gilbert Moissonnier. Er ist begeistert von der Düsseldorfer Feier zum französischen Nationalfeiertag: „ Es ist ein unglaublich schönes Fest. Wir kommen jedes Jahr gerne hierher.“

Die Besucher können sich auf 27 Stände und über 110 Meter französische Köstlichkeiten freuen.  In diesem Jahr neu dabei ist französischer Nougat, das breite Angebot des belgisch-französischen Restaurants „Ratatouille“ und Chocolaterie aus unserem Nachbarland.

(Redaktion)


 


 

Frankreichfest
Köstlichkeiten
Gourmetmarkt
Saveurs de France

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frankreichfest" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: