Weitere Artikel
Was gibt's Neuss

Mehr Heizkraft, weniger Gäste in der Eventhalle

Am 28. September 2006 war Premiere für „Was gibt`s Neuss?“. Am Donnerstagabend startet das beliebte Netzwerktreffen in der Eventhalle im Neusser Hafen mit der 37. Veranstaltung bereits ins sechste Jahr.

Die Zahl der angemeldeten Gäste mit etwas mehr als 400 zeigt schon eine der Veränderungen im neuen Jahr. Die Gästeliste wurde um ca. 250 Personen verkleinert, die Anmeldungen erfolgen neuerdings ausschließlich übers Internet; und  Hallenbetreiber Thomas Norget hat versichert, dass durch die Anschaffung von „Heiz-Kanonen“ der zuletzt immer wieder mal eingetretene „Kühlkammer“-Effekt künftig nicht mehr auftreten wird. Die Partner, die letztlich die Veranstaltung finanziell tragen, werden künftig im Innenbereich der Eventhalle mehr Möglichkeiten zur Präsentation erhalten.

Dennoch erwartet die Besucher auch viel Bewährtes. So fungieren Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und der Neusser Bürgermeister Herbert Napp auch bei den acht Veranstaltungen im Jahr 2011 als Einladende.

Für den 17. März haben sich u. a. angemeldet: CDU-Generalsekretär Oliver Wittke (NRW), der ehemalige NRW-Innenminister und künftige stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Bundesrechnungshofs, Ingo Wolf, der Neusser CDU-Chef Jörg Geerlings (MdL), CDU-Fraktionschef Karl-Heinz Baum und sein SPD-Kollege Reiner Breuer, Rheinbahn -Vorstand Klaus Klar, Volksbank-Vorstand Klaus Reh, Sparkassen-Vorstand Volker Gärtner, CURRENTA-Chef Walter Leidinger, Frank Lubig (Neusser Bauverein), Dieter Spindler (Bürgermeister Meerbusch) sowie Jürgen Steinmetz (allgemeiner Vertreter des Landrat Rhein-Kreis Neuss).

(Redaktion)


 


 

Gästeliste
Eventhalle
Neuss
Napp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gästeliste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: