Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Größtes Insolvenzplanverfahren

GARANT ist endgültig saniert

Die GARANT SCHUH + MODE AG, eine der führenden europäischen Verbundgruppen für den selbständigen Schuh-, Sport- und Lederwarenfachhandel, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2008 nicht mehr in der Insolvenz. Nach drei Jahren hat der Vorstand von GARANT nun die Verfügungsmacht über das Vermögen der Gesellschaft zurückerhalten. Damit schließt Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Friedrich W. Metzeler das größte Insolvenzplanverfahren seit Inkrafttreten der Insolvenzordnung 1999 ab.

Die GARANT-Gruppe ist während des Insolvenzverfahrens nachhaltig saniert und auf ihr Kerngeschäft konzentriert worden. Dies führte dazu, dass die Insolvenzgläubiger dem Insolvenzplan und die Aktionäre den Kapitalmaßnahmen mit jeweils überwältigender Mehrheit zugestimmt haben. Diesen Erfolg machten zum einen die gute Zusammenarbeit des Insolvenzverwalters, Friedrich W. Metzeler mit dem Vorstand, zum anderen das Vertrauen, das Fachhändler, Lieferanten und Banken GARANT und dem Insolvenzverwalter entgegengebracht haben und weiter entgegenbringen, möglich.

Die künftige Finanzierung der verschiedenen Geschäftsfelder von GARANT ist sowohl durch Kreditzusagen von Banken als auch durch die Fortführung des Vertrages mit dem ABS-Dienstleister gesichert. GARANT arbeitet derzeit mit etwa 3.500 Fachhändlern, die über 5.200 Fachgeschäfte europaweit betreiben, und mit mehr als 2.100 Vertragslieferanten zusam-men.

Wachstum

GARANT plant für das Jahr 2008 ein Wachstum von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insbesondere die positiven Entwicklungen auf dem europäischen Auslandsmarkt eröffnen gute Aussichten für das kommende Jahr. Darüber hinaus rechnet das Unternehmen mit der Zurückgewinnung von Vertragslieferanten, die während des Insolvenzverfahrens die Geschäftsbeziehung unterbrochen hatten, und mit der Neugewinnung von Anschlusshäusern.

Robert Natter, Vorstandssprecher von GARANT erklärt: "Wir freuen uns, dass wir uns nach einem schwierigen Insolvenzverfahren nun ganz auf unsere Kunden und Märkte konzentrieren können."

Mit Aufhebung der Insolvenz endet das Amt des Insolvenzverwalters. Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Friedrich Wilhelm Metzeler, der das GARANT-Verfahren seit dem 7. September 2004 begleitet hat, wird zukünftig nicht nur die Erfüllung des Insolvenzplans überwachen, sondern auch dafür Sorge tragen, dass die von der Treuhandgesellschaft Erste Amplificator GmbH gehaltenen Aktien aus der Kapitalerhöhung an einen oder mehrere strategische Investoren weitergegeben werden.


(Redaktion)


 


 

Garant
Robert Natter
Schuh-
Sport- und Lederwarenfachhandel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Garant" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: