Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Gartenstadt Reitzenstein

Wohnprojekt wechselt vor der Fertigstellung den Besitzer

Rund 20 Millionen Euro werden in ein ambitioniertes Wohnbauprojekt in Düsseldorfs neuer "Gartenstadt Reitzenstein" investiert. Die beiden fünfgeschossigen Gebäude mit 80 Wohnungen - Fertigstellung Frühjahr 2015 - wechselten jetzt den Besitzer.

Vermittelt haben den Deal die Investmentspezialisten von AENGEVELT für den bisherigen Eigentümer, die niederländische „VAN DER LOOY Gruppe“. Käufer ist die Aberdeen Asset Management Deutschland AG, Frankfurt/M., die die Liegenschaft für eines ihrer Immobiliensondervermögen erworben hat. Errichtet werden die Gebäude von dem Berliner Bauträger Kondor Wessels als Generalbauunternehmer.

„Die beiden Gebäude, die modernsten energetischen Standards entsprechen werden, entstehen auf einer Grundstücksfläche von rd. 5.350 m² und bieten wie die gesamte Bebauung in der Gartenstadt Reitzenstein großzügige Außenbereiche, auf denen u.a. ein Spielplatz errichtet wird. Die Mietpreise werden sich angesichts von Bauqualität und Wohnlage auf einem moderaten Niveau zwischen EUR 11,- und 12,-/m² kalt bewegen“, beschreibt Oliver Lederer, Leiter Investment von AENGEVELT Düsseldorf, das Neubauprojekt.

Ein neues Wohnquartier entsteht

  • Anfang 2009 wurde AENGEVELT von dem Eigentümer des ehemaligen, rd. 22 Hektar großen Kasernen-Geländes an der Lenaustraße, der “Gartenstadt Reitzen­­stein GmbH”, exklusiv mit der Begleitung des Umnutzungsprozesses zum neuen Wohnquartier und der Vermarktung der Baugrundstücke beauftragt.
  • AENGEVELT hat alle verfügbaren Baugrundstücke an Bauträger, Endinvest­oren und private Bauherren vermittelt. Dazu gehören zehn exklusive Villengrundstücke (Grundstücksgröße: ab 1.000 m²), die an Privatpersonen verkauft wurden, sowie alle Einfamilienhaus­grundstücke, die u.a. von den Unternehmen WILMA und GENTES erworben wurden. Beide Bauträger sind sehr erfolgreich in die Vermarktung ihrer Wohnhäuser eingestiegen, die sich reger Nachfrage erfreuen.
  • Insgesamt entstehen auf dem rd. 160.000 m² großen Nettobauland rd. 350 Einfamilienhäuser, rd. 700 Wohnungen im Geschosswohnungsbau, davon 30 Sozial­wohnungen, ca. 700 Tiefgaragen­stellplätze, ein Nahversorger – AENGEVELT vermittelte hier einen langfristigen Mietvertrag an REWE - sowie eine fünfzügige Kita, für die AENGEVELT das Deutsche Rote Kreuz DRK als Betreiber sichern konnte.

Der Verkauf dieser Objekte wird sich auf ein Transaktionsvolumen von insgesamt rd. EUR 370 Mio. summieren.

Mit der Errichtung der ersten Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen wurde nach Erteilung der Baugenehmigungen begonnen. Die ersten Einfamilienhäuser konnten 2013 bezogen werden, die ersten Mietwohnungen werden in diesem Jahr fertiggestellt.  Nach Abschluss aller Bauarbeiten wird die „Gartenstadt Reitzenstein“ als citynahes Wohnquartier mit einem Grünanteil von weit über 50% mehr als 3.000 Menschen ein neues Zuhause in gehobener Stadtwohnlage bieten.

(Redaktion)


 


 

Gartenstadt Reitzenstein
AENGEVELT
Einfamilienhäuser
Gebäude
Wohnquartier
Eigentümer
Errichtet
Neubauprojekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gartenstadt Reitzenstein" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: