Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Glashüttengelände

Über 1000 neue Wohnungen auf Düsseldorfer Industriebrache

Düsseldorf wächst und wächst, die Landeshauptstadt steuert die Marke von 600.000 Einwohnern an. Der Bau neuer Wohnungen kommt dem kaum nach. Da trifft die Nachricht, dass ein neues Stadtviertel mit mehr als 1000 Wohnungen entsteht, auf offene Ohren.

Die PATRIZIA Immobilien AG errichtet auf dem ehemaligen Glashüttengelände im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim ein völlig neues Stadtquartier und schafft damit dringend benötigten Wohnraum. Details werden noch zwischen Stadt und PATRIZIA abgestimmt. Insgesamt entstehen für das „Glasmacherviertel Düsseldorf“ auf einem rund 300.000 Quadratmeter großen Industrieareal neue Gebäude für Wohn-, Einzelhandels- und Gewerbenutzung.

Mittelpunkt des neuen „Glasmacherviertels Düsseldorf“ soll der „Düssel-Park“ werden, eine rund 70.000 Quadratmeter große Parklandschaft, durch die die renaturierte Düssel fließt. Der Beginn der Bodensanierung und Erschließung für das „Glasmacherviertel Düsseldorf“ ist fürs Frühjahr 2014 geplant. Das Projektvolumen beläuft sich auf 210 Millionen Euro.

Das Konzept für das „Glasmacherviertel Düsseldorf“ sieht unterschiedliche Wohntypologien, Gewerbe-, Einzelhandels- und Dienstleistungsangeboten in mehreren Bauabschnitten vor. Neben den verschiedenen Wohngebäuden sind ein Nahversorgungszentrum und Kindertagesstätten vorgesehen. Große Teile des Areals werden entsiegelt und begrünt. 

(Redaktion)


 


 

Düssel
PATRIZIA Immobilien AG
Gebäude
Stadtquartier
Glasmacherviertel
Gerresheim
Patrizia
Glashütte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wohnungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: