Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.

Glossen & Co. - Seite 19

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Wenig Sünde, viel Tamtam

Am vergangenen Wochenende sollte das "Feier-Event des Jahres" (Express) im GAP 15 stattfinden. Doch es kam anders...  mehr…

Bonse aus Brüssel

Die Tabaklobby kann durchatmen

Raucher und Lobbyisten können tief durchatmen: Die umstrittene neue EU-Tabakrichtlinie mit Schockfotos und noch größeren Warnhinweisen wird verschoben.  mehr…
Stefan Raab: Jugendfänger auf Mission Impossible

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Mit Jugendfänger Raab ist kein Staat zu machen

Armes Deutschland! Die Politik hat keine Lust mehr auf die Jugend. Oder warum sollte ein 46-jähriger Stefan Raab junge Zuschauer für einen TV-Politiktalk vor die Bildschirme locken? Eine Wahlkampf-beobachtung unseres Kolumnisten.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

In fremden Betten schlafen

Durch Zufall stieß unser Kolumnist in dieser Woche auf ein Such- und Surf-Portal für alternative Übernachtungs-Angebote. Einfach mal ausprobieren.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Ist Unitymedia ein Saftladen?

Seit einer Woche ist unser Kolumnist nicht mehr im Telefon-Festnetz zu erreichen. Sein Provider Unitymedia schafft es nicht, ihn wieder auf Sendung zu bringen. Peter Jamin reagiert mit einer Polemik.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Warum Peer Steinbrück kein Vorbild für unsere Gesellschaft ist

Der SPD-Kanzlerkandidat hat sich in einem aktuellen Fokus-Interview über die Vorbildfunktion von Wirtschaftseliten geäußert. Unser Kolumnist weist nach, warum der SPD-Mann nach seiner eigenen...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Eine Neue Elite sieht den Weltenwandel

Nicht alles, was im Internet auf Kurs geht, bringt unsere Gesellschaft wirklich weiter. Eine Neue Elite täuscht mit markigen Sprüchen die Leser. Mehr Schein als Sein, meint unser Kolumnist.  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Nachdenken über Immobilien als Altersvorsorge

Nicht für jeden ist der Kauf einer Immobilie als Altersvorsorge sinnvoll. Eigenheim oder Eigentumswohnung muss man sich im Alter auch leisten können – auf die Besitzer kommen nach drei oder vier...  mehr…
Lesestoff - geschrieben von der Masse Mensch

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Der Lesestoff für die Massen wird nicht mehr von Profis geschrieben

Der Buchbranche geht es nach Meinung unseres Kolumnisten trotz aller Abgesänge nicht schlecht. Zumal eBook-Verleger mehr und mehr Marktchancen wahrnehmen. Aber zu schwindelerregenden Buchverkäufen...  mehr…
Diese Ähnlichkeit: Dirk Elbers / Angela Merkel...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Was Elbers und Merkel gemeinsam haben

Manchmal hat unser Kolumnist schräge Ideen und vergleicht Menschen, die auf den ersten Blick nichts miteinander gemeinsam haben. Aber das Ergebnis über den Vergleich von Deutschlands Bundeskanzlerin...  mehr…
Reiner Holznagel (Bund der Steuerzahler)

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die Steuerverschwendung bestrafen

Niemand regt sich noch darüber auf: Das Grab für die Hunderte von Millionen Euro teuren Bundeswehr-"Drohnen" haben Mitarbeiter des Bundesverteidigungsministeriums gebuddelt. Unser Kolumnist ist wie...  mehr…

Bonse aus Brüssel

Big Business rules

Deutschland will strengere EU-Klimaziele für Neuwagen stoppen, um seine Premiumhersteller zu schonen. Kurz vor dem EU-Gipfel in Brüssel zog Kanzlerin Merkel die Reißleine. Nun ist die Aufregung groß...  mehr…
Großbrand in Ludwigshafen - und anschließend Nebelkerzen statt transparenter Information...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Großbrand Ludwigshafen: Ein Beispiel, wie Krisenmanagement nicht funktioniert

Zu einem Großbrand kann es in einer Stadt immer kommen. Doch unser Kolumnist hofft, dass Unternehmen und zuständige Behörden an Rhein und Ruhr eine Schadensabwicklung Bürger-freundlicher vornehmen,...  mehr…
Macht (auch in Abwesenheit) Schlagzeilen: Malerfürst Lüpertz

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Der Lüpertz-Pavillon als Schutzhütte für den Oberkasseler Schäfer

Die Stadt Düsseldorf möchte den 500.000-Euro-Pavillon des Weltmalers Markus Lüpertz verschenken – und wird ihn nicht los. Unser Kolumnist hat Angst, dass das Kunstobjekt auf dem Sperrmüll landet und...  mehr…

Bonse aus Brüssel

Der Euro - ein sicherer Hafen?

Der Euro hat sich in den letzten Wochen zu einem Hort der Stabilität entwickelt, meldet das “Wall Street Journal“. Während die Märkte die USA und Japan durchgeschüttelt hätten, sei die...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Warum das Kino Filmförderung aus Düsseldorf braucht

Erst kürzlich wurde die Filmförderung wieder einmal kritisiert. Sie kille unternehmerische Initaitive, meint Arthur Hofer, Professor für Medienmanagement in München. Unser Kolumnist zeigt am Beispiel...  mehr…

Bonse aus Brüssel

Vor dem BVG-Spruch: Was wäre, wenn?

Kippt das Bundesverfassungsgericht das umstrittene Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB)? Das fragen sich viele Eurokraten in Brüssel. Zwar sieht es derzeit so aus, dass Karlsruhe...  mehr…
Bingo! Der Kandidat hat 15.000 Euro mehr!

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Peer Steinbrück, ein Vortrag und 250.000 Spielsüchtige

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück hat 2010 für 15.000 Euro einen Vortrag beim "FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V." in Berlin gehalten, in dem rund 150 Geldspielgeräte-Betreiber...  mehr…
Von Apps umzingelt...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Bei Netto mit dem iPhone zahlen

Jeden Tag werden Hunderte neuer Apps fürs Smartphone veröffentlicht. Unser Kolumnist erzählt, welche Apps er gerne benutzt – und warum er sich die neue App vom Netto-Discounter angeschafft hat.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: