Weitere Artikel
Werbe-Wechsel

Grey holt neuen Kreativchef

Der Kreativchef von Scholz & Friends NRW in Düsseldorf, Niels Alzen, 35, wechselt vor Ort zu Grey Worldwide und wird dort CCO an der Seite des neuen CEO Christian Hupertz.

Das meldet der Branchendienst Red Box. Alzen tritt bei Grey die Nachfolge des Dänen Per Pedersen an, der kürzlich nach nur knapp einem Jahr wieder zurück ins Heimatland geschickt wurde, weil ihn die Agentur nicht annehmen mochte.

Alzen und Hupertz waren schon gemeinsam im New Yorker Headquarter von Grey, um den Neuen dort vorzustellen. Den Segen des Networks hat der Transfer also auch schon.

Der neue CCO hat in seiner Karriere schon diverse prominente Stationen durchlaufen, darunter neben Scholz & Friends auch Jung von Matt (Ex-Arbeitgeber vom künftigen Alzen-Partner Hupertz), Springer & Jacoby sowie kempertrautmann.

(Redaktion)


 


 

Scholz and Friends
Scholz
Grey
hupertz
Niels Alzen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Scholz and Friends" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: