Weitere Artikel
Helau

Bis Rosenmontag: Halwe Hahn im Sushi-Outfit

Närrische Sushi-Session, Neuauflage: Nachdem im letzten Jahr die „Halve Hahn Maki“ und die „Himmel und Ähd Roll“ im Karneval Anhänger satt fand, entschied sich Gerd Röpke, Inhaber von ManThei in Bilk, für eine Fortsetzung.

Japan trifft Rheinland die zweite.Röpke: "In diesem Jahr bieten wir das Rainkawa Menü, das japanische Wort für Vater Rhein, bis Rosenmontag an.“

Die geräucherte Blutwurst für „Himmel und Ähd“ liefert auch in diesem Jahr der Düsseldorfer Kultmetzger Peter Inhoven. Zur geräucherten Blutwurst finden sich in einer Rolle gepfefferte Apfelstückchen, ummantelt von Röstzwiebeln. Auch Vegetarier gehen beim  der rheinisch-närrischen Fusion Cooking nicht leer aus: Der Halve Hahn Maki kommt wie das Original ganz ohne Fleisch aus. die sechs sind mit Gouda und Sellerie gefüllt.

Neben den jecken Düsseldorfern will Röpke in diesem Jahr noch mehr Mitglieder der über 8.000-köpfigen japanischen Gemeinde der Landeshauptstadt in sein Restaurant locken. Am Expertenurteil über  die Helau-Sushis ist ihm sehr gelegen.

Geliefert werden die rheinischen Spezialitäten natürlich auch per Sushi-Taxi – aber nur bis Rosenmontag!

(Redaktion)


 


 

Halve Hahn
Maki
Roll
Himmel
Helau
Rosenmontag
Japan
Sushi Taxi
Gerd Röpke
Blutwurst

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Halve Hahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: