Weitere Artikel
HSBC Trinkaus

Erfolgreiches Quartal für das Bankhaus

HSBC Trinkaus kann im ersten Quartal 2011 erneut ein bemerkenswertes Ergebnis präsentieren. So steigerte die Bank ihr Betriebsergebnis um 12,4 % auf 60,0 Mio. Euro (Vorjahr: 53,4 Mio. Euro).

Der Jahresüberschuss vor Steuern erhöhte sich um 14,7 % auf 63,1 Mio. Euro (Vorjahr: 55,0 Mio. Euro). Diese Entwicklung sei auf das unverändert erfolgreiche Geschäftsmodell der Bank zurückzuführen. Mit seiner Ausrichtung auf die Zielgruppen "Vermögende Privatkunden", "Firmenkunden" und "Institutionelle Kunden", unterstützt von einem risikobewussten Handel, bewähre es sich gerade in unsicheren Zeiten, bewertet HSBC Trinkaus das eigene Modell.

Die enge Einbindung in die kapitalstarke und weltweit vernetzte HSBC-Gruppe stärke die kundenorientierte Ausrichtung der Bank weiterhin nachhaltig. Zudem werden in dem Resultat erste Erfolge der beschleunigten Wachstumsstrategie sichtbar, mit der die Bank ihre Marktanteile in allen Segmenten signifikant steigern möchte.

Mit der Bestätigung des Langfrist-Emittentenratings "AA" im April 2011 besitze HSBC Trinkaus weiterhin das beste Fitch- Rating einer privaten Geschäftsbank in Deutschland.

(ots/Redaktion)


 


 

Bank
HSBC Trinkaus
Quartal
Betriebsergebnis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: