Weitere Artikel
HSBC Trinkaus

Wachstumsinitiative schmälert Gewinn

HSBC Trinkaus setzt auf Wachstum, und die vor einem Jahr gestartete Wachstumsinitiative zeigt auch erste Ergebnisse. Aber die Investitionen schälern auch den Überschuss.

Das Volumen des Kundenkreditgeschäfts und das Produktangebot konnte HSBC Trinkaus planmäßig ausbauen. Aber gestiegen sind auch die Vorlaufkosten für die Erweiterung der Geschäftsaktivitäten. Die Mitarbeiterzahl wurde deutlich erhöht, die IT und Servicebereiche ausgebaut. Das führte neben anderen Faktoren wie dem Rückzug aus Luxemburg dazu, dass das Vorsteuerergebnis im ersten Halbjahr 2014 um 18 % auf 108,1 Mio. Euro (Vorjahr 131,9 Mio. Euro) gesunken ist, der Jahresüberschuss nach Steuern auf 72,6 Mio. Euro (88,5 Mio. Euro). Ziel der Wachstumsinitiative ist die Ausweitung des Firmengeschäfts. Bereinigt um den Rückzug aus Luxemburg sind die operativen Erträge um 0,5 % auf 347,5 Mio. Euro (bereinigt 2013: 345,8 Mio. Euro) gestiegen. Während die Segmente Global Banking and Markets, Global Private Banking und Asset Management aufgrund des extrem niedrigen Zinsniveaus und der niedrigen Umsätze an den Finanzmärkten ihre Vorjahresergebnisse nicht wiederholen konnten, deutet das deutlich verbesserte Ergebnis des Bereichs Commercial Banking Erfolge der Wachstumsinitiative im Firmenkundengeschäft an.

Ausblick

Für 2014 erwartet die Bank einen leichter Anstieg der Erlöse trotz des Rückzugs aus Luxemburg. Insgesamt wird ein Rückgang des Vorsteuerergebnisses um einen einstelligen Prozentsatz erwartet. Die steigenden Verwaltungsaufwendungen und das anhaltend niedrige Zinsniveau werden laut HSBC Trinkaus mit einer höheren Aufwand-Ertrag-Relation einhergehen. Die Geschäftsausweitung kann neben einem steigenden Risikovorsorgebedarf auch zu einer erhöhten Kapitalunterlegung führen.

(ots / Redaktion)


 


 

HSBC Trinkaus
Halbjahresergebnis 2014
Ergebnisrückgang
Wachstumsinitiative
Gewinnrückgang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HSBC Trinkaus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: