Weitere Artikel
  • 01.03.2016, 14:25 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Düsseldorf
  • |
  • 0 Kommentare
IHK Duisburg

Initiative Rheinland: Da waren's plötzlich Sieben

Das Rheinland wächst - zumindest in den Grenzen der IHK-Initiative Rheinland. Mit dem Kammerbezirk Duisburg ist jetzt die siebte Wirtschaftsregion dem Metropol-Projekt beigetreten.

Mit fünf Kammerbezirken war die Initiative für eine Metropolregion Rheinland vor sechs Jahren gestartet. Damals dabei: Köln, Bonn, Düsseldorf, Aachen, Mittlerer Niederrhein. Vorf zwei Jahren schloss sich Wuppertal (mit Remscheid und Solingen in einem Kammerbezirk) an, jetzt stieß die IHK Duisburg dazu - Sieben auf einen Streich!

Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf, die zurzeit geschäftsführende IHK der IHK-Initiative Rheinland ist: „Die Metropolregion Rheinland ist auf einem guten Weg. Umso mehr freuen wir uns, als neues Mitglied in der Runde der sechs rheinischen IHKs die IHK Duisburg aufnehmen zu können.“

Sein Duisburger Hauptgeschäftsführer-Kollege, Dr. Stefan Dietzfelbinger, ergänzt: „Unsere Region ist durch den Rhein wirtschaftlich groß geworden, dafür steht sinnbildlich der Duisburger Hafen. Duisburg und die Kreise Wesel und Kleve gehören zum Rheinland – wir verstehen uns als das rheinländische Tor zum Ruhrgebiet. Damit haben wir auch eine wichtige Vermittlerfunktion.“

(Redaktion)


 


 

IHK Duisburg Initiative Rheinland
Rheinland
IHK Duisburg
Metropolregion Rheinland
Berghausen
Duisburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK Duisburg Initiative Rheinland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: