Weitere Artikel
Impulsvortrag

"Wir schaffen das - aber anders!"

Sprache ist der Schlüssel zur Integration und den halten derzeit vor allem die Experten für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in der Hand

„Wir schaffen das! – Aber nicht so wie beim letzten Mal“ – heißt es im Impulsvortrag, den Prof. Hermann Funk (Friedrich-Schiller-Universität, Jena) am 3. Dezember in der Abendakademie des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK) im Stadtmuseum Düsseldorf halten wird.

Aus den Fehlern der früheren Zuwanderungen sollte man lernen. Doch was können wir beim Spracherwerb bei den aktuellen Flüchtlingsgenerationen besser machen? Diese Frage wird der Methodik- und Didaktikprofessor für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache zu beantworten suchen.

Nach dem Vortrag geht es in einer Expertenrunde auf dem Podium weiter: Dort diskutieren dann Thorsten Klute, Staatssekretär des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW (MAIS), und Matthias Jung mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Flüchtlingshilfeorganisationen. „Die Weichen für einen qualitativen Deutschunterricht, der auch die Vermittlung von Recht, Gesetz und Kultur umfasst, müssen jetzt gestellt werden, um die Menschen schnellstmöglich zu integrieren“, betont Jung, Geschäftsführer des IIK.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter [email protected]

(Redaktion)


 


 

Zweitsprache
Flüchtlingsgenerationen
Sprache
Experten
Integration
Flüchtlinge
Hermann Funk
IIK
Matthias Jung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: