Weitere Artikel
Insolvenz

Stockheim muss auf kleiner Flamme kochen

Ende eines Traditionsunternehmens? Die Stockheim-Gruppe, vor 70 Jahren in Düsseldorf gegründet und Jahrzehnte einer der deutschen Top-Caterer, hat die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt.

In besten Zeiten hatte das Unternehmen bundesweit 1500 Mitarbeiter, war in Sachen Verkehrsgastronomie - Flughäfen und große Bahnhöfe - Marktführer. In der Landeshauptstadt war Stockheim jahrzehntelang der Platzhirsch am Airport, am Hauptbahnhof und in der Messe. Locations wie die Rheinterrasse oder das Altstadt-Brauhaus Schiffchen gehörten zu den Düsseldorfer Highligths, die Stockheim als Pächter bewirtschaftete. Starke Präzenz gab es an den Hauptbahnhöfen in Köln, Bonn und Aachen; ebenso an den Flughäfen Köln-Bonn und Münster-Osnabück.

Am Flughafen und in der Messe hatte Stockheim in Düsseldorf lange Zeit eine Monopolstellung. Mit dem Gewinn der Messeplätze Hamburg und Karlsruhe wurde das Unternehmen, geführt von Gründer-Sohn Karl-Heinz Stockheim, Deutschlands Messe-Caterer Nummer 1.

Womöglich war der Druck durch global aufgestellte Mitbewerber ausschlaggebend für den schleichenden Rückgang. Der Messeplatz Karlsruhe wurde nach zehn Jahren stillschweigend aufgegeben. Der Standort Leipzig wurde irgendwann geschlossen. In Düsseldorf verschwanden mit der Zeit Locations wie der Nachrichtentreff an der Kö und zuletzt sogar das Brauhaus Schiffchen aus dem Portfolio. Am Airport verlor Stockheim schließlich die verbliebenen Gastronomie-Outlets nach einer Ausschreibung gegen internationale Konkurrenz mit innovativen Konzepten - offenbar der letzte Auslöser für die Entwicklung, die zum aktuellen Insolvenzantrag geführt hat.

Im "vorläufigen Insolvenzverfahren in Eigenregie" soll Geschäftsführer Sven Steinkuhl die Firma leiten - er kam erst im letzten Jahr zu Stockheim. In den Jahren zuvor hatte sich das Familienunternehme von einer ganzen Reihe von Top-Managern getrennt.

(Redaktion)


 


 

Stockheim-Gruppe
Altstadt-Brauhaus
Schiffchen
Karlsruhe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stockheim-Gruppe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: