Weitere Artikel
IT-Panne in Düsseldorf

Riesenrad statt Rathaus

Stillstand am Morgen im Düsseldorfer Rathaus: Das IT-System war ausgefallen. Betroffene Bürger durften als Entschädigung gratis aufs Riesenrad.

Zu Dienstbeginn waren am Donnerstagmorgen, 12. Dezember, bei der Stadtverwaltung alle Computersysteme ausgefallen, auch die Telefonie war nur eingeschränkt möglich. Alle Dienststellen, darunter auch die Bürgerbüros und die Kfz-Zulassungsstelle, konnten keine Vorgänge online bearbeiten. Die Bürgerinnen und Bürger wurden gebeten, ihre Amtsbesuche auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und die Dienststellen nicht aufzusuchen.

POriginelle Idee von Oberbürgermeister Thomas Geisel: Alle Rathausbesucher, deren Anliegen nicht bearbeiten werden konnten, erhielten als Entschädigung einen Gutschein für eine Fahrt mit dem Riesenrad auf dem Burgplatz.

Gegen 11.30 Uhr war es den Technikern gelungen, die Systeme nach und nach wieder hochzufahren. Am Nachmittag dann Vollzugsmeldung aus dem Rathaus: "Die Störung der IT-Systeme ist behoben. Alle Funktionen und Dienste stehen nun wieder uneingeschränkt zur Verfügung."

(Redaktion)


 


 

IT-System
Dienststellen
Entschädigung
Bürger
Riesenrad
Burgplatz
Thomas Geisel
Freifahrt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT-System" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: