Weitere Artikel
Neusser Stadtwerke senken Gaspreis

Jährliche Ersparnis von 330 Euro

Die Stadtwerke Neuss senken die Erdgaspreise. Zum 1. Juli 2009 wird der Arbeitspreis für Erdgas im Tarifkundenbereich um 0,8033 Cent brutto pro Kilowattstunde reduziert. Der Gas-Arbeitspreis sinkt zum dritten Quartal um durchschnittlich um 13 Prozent brutto. Seit Jahresbeginn haben die Stadtwerke Neuss den Gas-Arbeitspreis damit um 28,9 Prozent oder 2,1803 Cent brutto pro Kilowattstunde reduziert.

„Durch die drei Preissenkungen in diesem Jahr liegt der Preis für Erdgas der Stadtwerke Neuss ab Juli wieder auf dem günstigen Niveau vom Frühjahr 2007. Gegenüber dem Hochpreisniveau vom Herbst 2008 bedeuten die drei Preissenkungen in diesem Jahr für die  privaten Haushalte eine merkliche Entlastung bei den jährlichen Kosten von durchschnittlich rund 330 Euro“, erklärte Heinz Runde, Vorsitzender der Geschäftsführung der swn.

 Auswirkung der Preissenkung

Im Energiespartarif der Vollversorgung (G4) wirkt sich die beschlossene Preissenkung wie folgt aus: Der Arbeitpreis pro Kilowattstunde (kWh) sinkt zum 1. Juli 2009 von brutto 6,171 Cent/kWh auf 5,368 Cent/kWh. Für einen Vier-Personen-Haushalt in einem Einfamilienreihenhaus mit 120 Quadratmetern beheizter Wohnfläche einschließlich Warmwasser-Bereitung  ergibt sich bei einer installieren Kesselleistung von elf Kilowatt und einer durchschnittlichen Jahresabnahmemenge von circa 15.000 Kilowattstunden eine Einsparung von 10 Euro pro Monat. Das entspricht einer Senkung des Gas-Arbeitspreises von rund 13 Prozent.

 „swn-klimagas“ wird verlängert

Das  ökologische Erdgasprodukt „swn-klimagas“ der Stadtwerke Neuss wird von den Neusser Erdgaskunden sehr stark angenommen. Deshalb wurde der Zeitraum für einen Wechsel in den Tarif „swn-klimagas“ bis zum 15.06.2009  verlängert. Seit Mitte Februar haben sich bis jetzt rund 1.360 Kunden für das jüngste Produkt in der swn-Erdgassparte entschieden und unterschriebene Anträge an die Stadtwerke zurückgeschickt.  „Die Bürgerinnen und Bürger reden nicht nur von Umweltschutz, sie handeln auch“, erklärt  Dirk Hunke, Leiter Erdgasbeschaffung und Vertrieb bei den Stadtwerken Neuss.

Kunden, die sich für das „swn-klimagas“ entscheiden, zahlen freiwillig 0,3 Cent je Kilowattstunden bzw. 2,98 Cent je Kubikmeter Gas mehr. Die Stadtwerke Neuss gehen in Sachen Umweltschutz mit gutem Beispiel voran und haben zum 1. April ihre eigenen Verbrauchsstellen ebenfalls auf „swn-klimagas“ umgestellt und rechnen dieses CO2-neutral ab.

(Redaktion)


 


 

Stadtwerke Neuss
Erdgaspreis
Heinz Runde

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stadtwerke Neuss" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: