Weitere Artikel
Jamin & Prüss

Literarisches Traumpaar: Blödeln beim Trödeln

Peter Jamin, Düsseldorfer Schriftsteller und Kolumnist bei business-on.de, tritt gemeinsam mit seinem Kollegen und Freund James Prüss als "Das literarische Traumpaar“ auf - beim nächsten Trödelmarkt auf dem Aachener Platz.

Am Samstag, 11. Oktober, liest das Düsseldorfer Duo von 11.30 bis 14.30 Uhr, im "Literarischen Salon im Wintergarten des Café Sperrmüll" auf dem Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz. Die beiden Autoren lesen nicht nur eigene Shortstorys, sondern blödeln auch über Literatur, Politik, Gesellschaft und die Düsseldorfer Kulturszene. Den literarischen Schlagabtausch umrahmt die Musikgruppe "Swing-Soirée-Ensemble“ mit  Melodien aus den 20er bis 40er Jahren, u.a. von Heinz Rühmann und Zarah Leander. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Beide sind sie für ihre witzigen, schrägen Geschichten bekannt. Nun treten Peter Jamin und Jens Prüss gemeinsam auf, lesen aus ihren Kurztexten und kalauern über Missstände in Düsseldorfs Politik, Kultur und Gesellschaft. Peter Jamin und Jens Prüss sind bereits ein seit Jahren eingespieltes Team – vor allem am Computer. Sie schrieben u.a. gemeinsam die Mini-Satire-Romane "Scheidung – der kleine Berlin-Deutschland-Roman"" und "Streng geheim - Der kleine Kö-Roman" (Grupello-Verlag), veröffentlichten als Herausgeber den Stadtbildband "54.788 Tage Kö in Düsseldorf" und versammelten in mehreren Anthologien wie "Feinschmecker + Zeitschmecker" (Droste-Verlag) eine Reihe Düsseldorfer Autoren aus der von ihnen gegründeten Literatengruppe "M8Worte".

Unser Kolumnist mag auch mal gern Eigentor sein...

Der Publizist und Schriftsteller Peter Jamin ("Auf einen Cappuccino") veröffentlichte jüngst - zusammen mit dem ehemaligen Chefredakteur des WDR, Dieter Thoma - einen Humorband zum Fußballspielen, "Besser Eigentor als gar kein Tor" (Blanvalet Verlag). Beim Auftritt des "Literarischen Traumpaares" wird Jamin auch aus diesem Buch lesen. 

Der Schriftsteller Jens Prüss ist auch jenseits der Stadtgrenzen durch seine Auftritte als Kabarettist für seinen Humor und seinen hintergründigen Witz bekannt. Einige seiner unterhaltsamen Betrachtungen, die er am Samstag zum besten gibt, befassen sich mit dem Verhältnis der Düsseldorfer zu ihren Kölner Nachbarn, über das er in seinem jüngsten Buch "Düsseldorf vs. Köln / Köln vs. Düsseldorf" (Droste-Verlag) geschrieben hat. Prüss mag den Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz: "Ein guter Ort für Schriftsteller."

Den Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz in Düsseldorf-Bilk gibt es seit 38 Jahren. Seit 17 Jahren organisiert Veranstalter Artur Gerke im Rahmen seines Gerke-Jazz-Jahr die Musikveranstaltungen auf dem Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz in Düsseldorf-Bilk. Neben erstklassigen Jazz-Gruppen präsentiert er auch Raritäten der Musikszene wie ungarische Zimbalspieler, spanische Flamenco-Sänger oder russische Volksmusiker. Für das Publikum sind die jeden Samstag von 11.30 bis 14.30 Uhr stattfindenden Musikveranstaltungen kostenlos.

(Redaktion)


 


 

Düsseldorfer Autoren
Kultur
Trödel-und Antikmarkt
Aachener Platz
Jens Prüss
Trödelmarkt
Swing-Soirée-Ensemble
Peter Jamin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorfer Autoren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: