Weitere Artikel
Japan-Tag

Ein faszinierendes Land am Rheinufer

Am 17. Mai bringt der Japan-Tag Düsseldorf zum dreizehnten Mal authentische fernöstliche Atmosphäre an den Rhein. Als traditionelle Hochburg Japans in Europa erwartet die Landeshauptstadt viele hunderttausend Besucher aus nah und fern.

Rund 60 Informations- und Demonstrationszelte bieten den Besuchern die Gelegenheit, die japanische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Von kulinarischen Spezialitäten über sportliche Vorführungen bis hin zu Mitmachaktionen reicht das breite Angebot. Auf drei Bühnen können sich die Besucher auf Programmpunkte freuen, die sowohl die traditionelle japanische Kultur als auch die aktuelle Pop-Kultur sowie landestypische Sportarten präsentieren. Allein auf der Hauptbühne am Burgplatz treten am Veranstaltungstag während eines einzigartigen elfstündigen Programms über 400 Akteure auf. Den Höhepunkt und Abschluss des Festes wird das spektakuläre japanische Feuerwerk mit dem Motto „Japans vier Jahreszeiten“ bilden, das ab 23 Uhr über dem Rhein leuchten wird.

Enge Zusammenarbeit mit japanischer Gemeinde

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Dirk Elbers, der den Japan-Tag um 12:00 Uhr eröffnen wird, stellt die Einzigartigkeit des Festes heraus: „Der Japan-Tag Düsseldorf/NRW ist ein jährliches Highlight im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt und ein weltweit einmaliges Beispiel gelebter Verbundenheit zwischen Düsseldorf und Japan. Unsere japanischen Freunde präsentieren ihr Land und ihre Kultur stets aufs Neue in einer beeindruckenden und sympathischen Weise. So ermöglichen Sie den zahlreichen Besuchern Jahr für Jahr ein Stück Japan am Rhein zu erleben. Das Fest ist zudem ein Zeichen einer engen und guten Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Land Nordrhein-Westfalen und der hiesigen Japanischen Gemeinde. Wir wollen auch in diesem Jahr unsere Freundschaft und die Erfolgsgeschichte der jahrzehntelangen Freundschaft zwischen Düsseldorf und Japan feiern.“ Die Japanische Gemeinde Düsseldorfs ist, nach London und Paris, die drittgrößte Europas. In der Rheinmetropole und ihrer Umgebung leben rund 8.200 Japaner.

Traditionelle japanische Kultur und Pop-Kultur

Auf der Hauptbühne am Burgplatz steht der Nachmittag ganz im Zeichen der musikalisch aktiven Kinder und Jugendlichen aus der Japanischen Gemeinde, bevor der Abend den kulturellen Darbietungen der erwachsenen Künstler und ihrer Gruppen, von japanischem Tanz bis hin zum Sakura-Chor, gehört.

Sport, Kinderaktionen und Samurai-Heerlager

Auf der Sportbühne am Johannes-Rau-Platz zeigt der Japan-Tag die Vielfalt der fernöstlichen Sportwelt. Demonstriert werden neun verschiedene japanische Kampfsportarten – von Bekanntem wie Judo, Sumo und Karate bis hin zu Ausgefallenerem wie die moderne und betont defensive japanische Kampfkunst Aikido oder Naginata, einer Kampfsportart bei der der gekonnte Umgang mit Stangenwaffen gefragt ist.

Die jüngsten Japan-Fans kommen ebenfalls am Johannes-Rau-Platz auf ihre Kosten. Zwischen 13 und 19 Uhr können sie bei verschiedenen Kinderspielaktionen wie Kamishibai (Papiertheater), Masken-Basteln oder Shogi (japanisches Schach) mitmachen oder die eigenen Kletterfertigkeiten an einem mobilen Hochseilgarten testen.

Spektakuläres Feuerwerk über dem Rhein

Um 23 Uhr werden „Japans vier Jahreszeiten“ in Szene gesetzt – so lautet das Thema des diesjährigen japanischen Feuerwerks. Für etwa 25 Minuten zaubern die extra aus Japan angereisten Pyrotechniker Blüten, bunte Fische und Schneemänner an den Himmel über dem Rhein. Das WDR-Fernsehen überträgt live zwischen 22:45 Uhr und 23:30 Uhr in der Sendung „Feuerzauber über Düsseldorf“ vom Kultur- und Begegnungsfest und macht auch das japanische Feuerwerk am Fernsehschirm erlebbar.

Weitere Informationen und die Option zum Download des aktuellen Programmflyers hier.

(Redaktion)


 


 

Feuerwerk
Japantag
Dirk Elbers
Kampfsport
Dr. Eva-Maria Illigen-Günther
Katsuya Okano
Dr. Herbert Jakoby
Kaoru Shimazaki

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Feuerwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: