Weitere Artikel
Jazz Rally 2018

Internationaler, jünger und mit viel Sonne

Die Jazz Rally entwickelt sich zum Geheimtipp für Touristik-Vermarkter: In diesem Jahr wollen die Schweiz und Zypern als Partner vom Düsseldorfer Event-Highlight profitieren.

Die Schweizer bauen nicht nur ein alpenländisches Chalet am Rathaus der Landeshauptstadt auf, sondern präsentieren zugleich ein ganz besonderes Musik-Schmankerl. Eliani Burki entlockt ihrem 3,70 Meter langen Alphorn nicht nur das bekannte Gebirgs-Tuut, sondern mischt  jazzige, orientalische und poppige Klänge. Am Freitag (18.Mai) hat die Schweizer Künstlerin ihre Düsseldorf-Premiere vor dem Rathaus, zudem sind immer wieder Auftritte im Chalet geplant.

Mood Indigo aus Zypern jazzt bereits am Donnerstag um 18:30 Uhr in der Rheinterrasse. Und am Samstag legt die fünfköpfige Truppe ab 20 Uhr in´m Forum der Stadtsparkasse nach. Zyperns Info-Stand wird auf dem Burgplatz zu finden sein.

75 Konzerte auf 30 Bühnen, solche Zahlen sind wir von der Jazz Rally (es ist die 26.) gewohnt. Und doch gibt es immer wieder Neues im Programm. Mit einem Special, dem Clubeintritt von zehn Euro, können zehn Konzerte besucht werden, u.a. in der Lounge des me & all Hotels, im Sipgate und im Stone im Ratinger Hof. Das Kit Café wartet in diesem Angebot fürs junge Publikum mit DJ-Sets auf.

Erstmals als Spielstätte dabei ist ein Location-Urgestein der heimischen Jazz-Szene: Em Pöötzke in der Altstadt wird diesmal nicht traditional sondern karibisch-soulig aufgespielt (Sonntag, 18 Uhr: Qban Soul).

Alle Infos zur Rally hier.

(Redaktion)


 


 

Jazz Rally
Chalet
Schweizer
Rathaus
Zypern
Em Pöötzke
Eliani Burki

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jazz Rally" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: