Weitere Artikel
Jazz Rally

72 Konzerte, 30 Bühnen, vier Tage - eine logistische Herausforderung

Spaätestens seit Johann Sebastian Bach wissen wir um enge Zusammenhänge zwischen der Welt der Musik und der Welt der Zahlen. Aktuell tritt die Düsseldorfer Jazz Rally 2015 den Beweis für die Verknüpfung an.

Für 23. Düsseldorfer Jazz Rally, die am Pfingastwochenende die Stadt zum Swingen bringt, ist  logistische Höchstleistung gefordert. Um die 72 Konzerte auf 30 Bühnen an vier Tagen erfolgreich durchführen zu können, ist immenser logistischer Aufwand eines großen Teams erforderlich. Einige Beispiele:

  • Die Bühnenteile für die Konzerte werden in zwei Sattelschleppern und über zehn LKWin die Altstadt gebracht. 
  • Es werden über 30 Kilometer Kabel verlegt und 180 große Lautsprechermodule installiert. 
  • Alleine für den technischen Aufbau der 30 Bühnen werden 800 Arbeitsstunden benötigt. 
  • Bei der Jazz Rally kommen über 250 Mikrophone zum Einsatz. 
  • 15 Klaviere und Flügel werden im Rahmen des Festivals transportiert. 
  • Das neue Konzertzelt am Burgplatz ist mit 30 x 40 Meter deutlich größer als bisher, es fasst nun bis zu 1.700 Musikfans.
  • Für die Künstler sind 400 Übernachtungen in Düsseldorfer Hotels gebucht, für alle Musiker steht ein eigener Fahrdienst zur Verfügung. 
  • Am Wochenende sind über 300 Personen in den verschiedenen Bereichen mit unzähligen Arbeitsstunden für die Jazz Rally im Einsatz. 

Veranstalter der 23. Düsseldorfer Jazz Rally ist die Destination Düsseldorf, eine Vereinigung von 150 Unternehmen aus der Region. Ausführende Agentur ist seit vielen Jahren Schlieter & friends.

(Redaktion)


 


 

Bühnen
Konzerte
Düsseldorfer
Jazz Rally
Festival
Destination Düsseldorf
Schlieter freiends

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bühnen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: