Weitere Artikel
Maskottchen verschwunden

Wer klaute Jazz Rally-Saxophon?

Das ist gemein: Das Jazz Rally-Saxophon ist weg! Das Festival-Maskottchen mit hohem ideellem Wert verschwand in der Nacht von Sonntag auf Montag. Wer´s zurückbringt bekommt 500 Euro Finderlohn.

Es war seit vielen Jahren bei der Jazz Rally im Einsatz und hat zahlreiche Foto- und Pressetermine des Festivals begleitet: Das goldene Saxophon von Ruth Lümkemann. Die Düsseldorferin hatte das Familienerbstück der Jazz Rally und dessen Schirmherren Klaus Doldinger für die viele Jazz Rally-Aktionen zur Verfügung gestellt.

Jetzt ist das 25 Jahre alte Instrument abhanden gekommen. In der Nacht von Sonntag auf Montag verschwand es aus dem Kofferraum (schwarzer BMW Kombi) des PKW von Pressesprecher Frieder Feldmann. Boris Neisser, Geschäftsführer des Veranstalters Destination Düsseldorf (DD): “Wir bitten um Hinweise zum Verbleib des Saxophons. Es hat für die Besitzer einen hohen ideellen Wert. Vielleicht gelangt es ja wieder zurück zu seiner Familie.“ Die DD bietet einen Finderlohn von 500,- €. Alle Hinweise werden diskret behandelt. Kontaktnummer: 0151 / 15115344.

(Redaktion)


 


 

Saxophon
Finderlohn
Jazz Rally
Festival-Maskottchen
Jazz Rally-Saxophon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saxophon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: