Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Jubiläum

20 Jahre E-Plus

Am 5. April 1993 wurde die E-Plus Mobilfunk GmbH ins Handelsregister eingetragen. 20 Jahre danach ist die E-Plus Gruppe mit etwa 23 Millionen Kunden zum drittgrößten Mobilfunk-Anbieter gewachsen. Das Unternehmen setzt den Hauptakzent auf die Breitbandnetzabdeckung und höhere Geschwindigkeiten im mobilen Internet.

1993 wurde E-Plus von einem Konsortium von insgesamt zwölf Unternehmen gegründet und etablierte sich als Alternative zum damaligen Duopol der Telekom- und Vodafone-Vorgänger. Mit einem neuen Netzstandard gelang es relativ schnell, ein funktionierendes Mobilfunknetz aufzubauen. Im Herbst 1993 gab es das erste Gespräch im Netz von E-Plus und 1994 nahm das Unternehmen mit 600 Kunden den Geschäftsbetrieb auf. Mittlerweile hat sich E-Plus als Nummer drei unter den Mobilfunknetzbetreibern etabliert und versorgt mit etwa 4.000 Mitarbeitern ca.23 Millionen Kunden mit Sprachtelefonie, SMS und mobilem Internet. 1997 kam die erste Prepaid-Karte, 1999 die Vermarktung von Minutenpaketen und 2002 ein Portal für den Internetzugang übers Mobilfunknetz.

Markenstrategie

2005 führte E-Plus die Mehrmarkenstrategie ein und setzte auf mehrere zielgruppenspezifische Marken und Produkte. Die Flatrate-Marke BASE, spezielle Marken für Schnäppchenjäger, Online-Surfer und für Menschen mit türkischem Migrationshintergrund waren Erfolge für E-Plus. Marken wie simyo, blau.de, Ortel, Ay Yildiz oder yourfone sind inzwischen fester Bestandteil der deutschen Telekommunikationslandschaft. Diese Strategie bescherte der Unternehmensgruppe Zuwächse bei Kunden, Umsatz und Betriebsergebnis und machte die E-Plus Gruppe zwischen 2006 und 2011 zum Wachstumsführer der Branche

Mobiles Internet für den Massenmarkt

Aktuell prägen der Smartphone-Boom und der rasante Anstieg der mobilen Datennutzung die Entwicklung des Mobilfunknetzbetreibers: weg von einem sprach- und hin zu einem datenzentrierten Geschäftsmodell. Die E-Plus Gruppe investiert seit 2010 jährlich um die 500 Millionen Euro im Schwerpunkt Datennetzausbau. Ihren Kunden bietet das Unternehmen dabei Allnet-Flats und ein Smartphone-Sortiment der neuen Datenwelt. Der Netzausbau mit dem schnellen HSPA+-Standard steht kurz vor dem Abschluss. Damit sind alle heute üblichen mobilen Smartphone-Anwendungen nutzbar. 2013 beginnt der Netzausbau für den neuen Breitbandnetzstandard LTE. "Von den improvisierten Anfängen hat sich E-Plus zu einem hochprofessionellen, wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen und einer Ideenschmiede für den Mobilfunk entwickelt. Wir werden dem Markt weiter unseren Stempel aufsetzen und damit Werte und Nutzen für die deutschen Mobilfunkkunden schaffen.", sagt Thorsten Dirks, CEO der E-Plus Gruppe zum 20. Jubiläumstag.

(Redaktion)


 


 

E-Plus
E-Plus Gruppe
Mobilfunknetzbetreibern
Marken
Thorsten Dirks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "E-Plus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: