Weitere Artikel
INS BILD GESETZT

Stadion-Dach fürs Emirat Katar wurde am Airport verladen

Eine Verladung besonderer Art erlebte der Flughafen Düsseldorf.

Bis zu 13 Meter lange Stahlträger und weitere mächtige Baukonstruktionen wurden durch die weit geöffnete Bugnase in eine außerplanmäßig eingesetzte Frachtmaschine des Typs B 747-400F der Fluggesellschaft Emirates geladen. Ein Tieflader hatte die wertvollen Bauteile und das gewichtige Equipment von London nach Düsseldorf gebracht. Die außergewöhnliche Fracht ist bestimmt für die Dachkonstruktion neuen Stadions in Doha, der Hauptstadt des Emirates Katar.

(Redaktion)


 


 

Baukonstruktionen
Katar
Frachtflug

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baukonstruktionen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: