Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
„Keine Großveranstaltung“

Caravan Salon soll stattfinden

Die Messe Caravan Salon soll trotz der Corona-Krise im September stattfinden. Im vergangenen Jahr zog die Leitmesse für Wohnmobile und Wohnwagen mit ihrer Parallelveranstaltung TourNatur rund 270.000 Besucher an.

Trotz des Verbotes von Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 soll der Caravan Salon am 4. September auf dem Messegeländer der Landeshauptstadt beginnen. Messeveranstaltungen, bei denen die vom Land verordneten Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte gesichert sind, dürfen laut Messe Düsseldorf durchgeführt werden: „Der Caravan Salon kann vom 4. bis 13. September stattfinden. Wir können mit unseren Maßnahmen eine Kontaktverfolgung auf dem Messegelände garantieren und haben in enger Abstimmung mit den Behörden ein tragfähiges Hygienekonzept entwickelt“, so Stefan Koschke, Director des Caravan Salon. Messen seien nicht als Großveranstaltung kategorisiert.

Zu den konkreten Maßnahmen gehören die Besucherregistrierung mit der eine Kontaktverfolgung möglich ist. So sind Tickets nur online erhältlich. Auch die weiteren Kernelemente des Hygienekonzepts wie das Management der Personenzahlen, das Einhalten des Mindestabstands, die Maskenpflicht sowie die Empfehlung zum Hände waschen und Desinfizieren sollen einen sicheren Besuch des Caravan Salon garantieren.

Aktuelle Informationen zum Caravan Salon Düsseldorf gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

Messe Düsseldorf
keine Großveranstaltung
Caravan Salon
Corona
Stefan Koschke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messe Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: