Weitere Artikel
Kerkhoff Group

Offensive Personalpolitik

Die Unternehmensberatung Kerkhoff Group hat zwei erfahrene Supply Chain Experten an Bord geholt. Die Unternehmensgruppe hatte sich zu Jahresbeginn neu aufgestellt, um in einer Holdingstruktur mit sechs spezialisierten Einzelgesellschaften Unternehmen in ihrem gesamten Beschaffungsprozess noch spezifischer beraten zu können.

Die Kerkhoff Group wirbt gezielt High Potentials von Großberatungen ab. Nach der organisatorischen Neuaufstellung zum Jahresbeginn geht die Kerkhoff Group auch personell in die Offensive. Die Gesellschaft will sich nicht nur organisatorisch noch besser auf den ganzheitlichen Beschaffungsprozess ausrichten, sondern auch personell die Rolle als Kompetenzträger im Markt ausbauen. Den Anfang machen die Einstiege von Robin Lemke und Jan Herrmann. Robin Lemke ist mit Wirkung zum 1. August 2015 Geschäftsführer bei der Kerkhoff Group GmbH. In dieser Funktion verantwortet Lemke gesellschaftsübergreifend neben dem Vertrieb auch das Personalmanagement. Bis 2010 war Robin Lemke bereits acht Jahre lang als Senior Partner bei der Kerkhoff Consulting GmbH tätig. In dieser Position verantwortete er komplexe Projekte in den Bereichen Einkauf und Supply Chain Management . Anschließend wechselte Lemke als Partner und Mitglied der Geschäftsführung zur BrainNet Supply Management Consultants GmbH und trug hier die Verantwortung für die internationalen Beteiligungen in Österreich und Polen. Schwerpunkt seiner Arbeit war der Aufbau eines Multiplikatoren-Netzwerkes mit deutschen und internationalen Banken zur strukturierten Akquisitionsunterstützung. Seit 2012 war der Diplom Kaufmann bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Equity Partner tätig. In dieser Funktion trug Herr Lemke die Verantwortung für die Vertriebssteuerung und Vertriebsoptimierung für die Organisationseinheit Strategy & Operations. Darüber hinaus betreute er als Engagement Partner eine Vielzahl an Accounts in Deutschland, Österreich und UK.

Jan Herrmann ist neuer Partner

Bereits am 1. Juli nahm Jan Herrmann seine neue Tätigkeit als Partner bei der Kerkhoff Consulting GmbH auf. Nach seinem Studium der Business Administration dozierte er 2007 und 2008 in Moskau sowie an der Universität Bielefeld. Ein Jahr später schloss Herr Hermann seine wissenschaftliche Laufbahn mit magna cum laude im Bereich Supply Chain Scheduling ab. Von 2008 bis 2012 war er als Project Manager bei der BrainNet Supply Chain Management Consultants GmbH in Bonn tätig. Jan Herrmann verantwortete im Rahmen dieser Beschäftigung folgende Projektbereiche: Durchführung von Kosteneinsparungsprogrammen, Einkaufsprozessoptimierung und -reorganisation, integrierte Einkaufs- und Supply Chain Optimierung, ökologische und nachhaltige Beschaffung, Analyse und Bewertung von Verschwendung. Zuletzt war Herr Herrmann als Senior Manager Strategy and Operations bei der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG tätig. Die Beratungsschwerpunkte lagen im Bereich Transformationen in der Beschaffung, Bearbeitung von Geschäftsmodellen, Management Beratung für Kostenoptimierungsprogramme sowie dem Aufbau einer standardisierten und industrialisierten Beratungswertschöpfungskette innerhalb der KPMG.

(ots / Redaktion)


 


 

Kerkhoff Group
Supply Chain Experten
Robin Lemke
Jan Herrmann
Kerkhoff Consulting GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kerkhoff Group" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: