Weitere Artikel
80. Wiederkehr von „Düsseldorf IN“

Vom Karneval ins Kesselhaus

Vom Karneval ins Kesselhaus – dazwischen Cannes, Berlin, Teneriffa – und am Horizont des ESC – der Düsseldorfer In-Kalender bietet genug „Plauder-Stoff“ für den 80. „Düsseldorf IN“-Treff im Kesselhaus.

Über 400 Gäste haben sich angemeldet und können erstmals gleich zwei neue Auto-Präsentationen genießen – das neue BMW 6er-Cabrio, das offiziell erst am 26. März vorgestellt wird, und die neue Generation der Mercedes C-Klasse - einträchtig fast nebeneinander.

Für reichlich Gesprächsstoff reichen allein die Ereignisse rund um die vier tollen Tag, nachdem Jacques Tilly mit seinem Guttenberg-Wagen beim Rosenmontagszug für Furore sorgte, Dino Conti Mica nach Riecks Rückzieher à la Ex-Bundespräses Horst Köhler als CC-Geschäftsführer in die vorderste Narrenfront katapultiert wurde und Karnevalsprinz Simon Lindecke bestimmt eine sehr persönliche Bilanz der langen Session erzählen wird.

Für Schlösser-Chef Peter Kapfer sowie Ex-Prinz Dirk Kemmer und seine Venetia Janine Arnold startet übrigens am Freitag der Flieger nach Antalya. Als Gewinner beim letztjährigen „Düsseldorf IN“-Golfturnier werden sie ein paar Tage lang die kleine weiße Kugel im Golfparadies Belek einlochen.

Für Interconti-Chef Ronald Hoogerbrugge wird sein zweiter IN-Treff voraussichtlich auch gleichzeitig der letzte sein. Auch Michael Kropp verabschiedet sich im Kesselhaus: Er hat am 31. März seinen letzten Tag als Geschäftsführer des Rheinpark-Centers in Neuss und tritt dann seinen wohlverdienten Ruhestand an. Erstmals dabei ist dagegen Henrike Tetz, die neue Vorsitzende des Kirchenkreises.

Hilmar Guckert und Manfred Kirschenstein blicken schon gespannt auf den 14. Mai, wenn der European Song Contest Europa und Teile Vorderasiens auf die Perle am Rhein blicken lässt. Ex-Innenminister Ingo Wolf wird sicher etwas zu seiner neuen Aufgabe als Vizepräsident des Bundesrechnungshofes sagen können – ebenso wie seine ehemalige Büroleiterin Judith Pirscher, die jetzt Stellvertreterin des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW ist. Und das alles bei Schweinebraten mit Biersauce, gebratenem Barsch oder Bourguignon von der Entenbrust von Caterer Georg Broich.

(Redaktion)


 


 

Kesselhaus
März
Düsseldorf IN-Treff
Broich
Rieck
BMW 6-er
Jacques Tilly

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kesselhaus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: