Weitere Artikel
Klüh-Bilanz

806 Mio Euro - ein neuer Umsatzrekord

Die international tätige Klüh Service Management GmbH hat 2018 mit rund 806 Mio. Euro die Rekord-Umsatzmarke von 2017 leicht übertroffen.

Die Umsatzentwicklung der letzten fünf Jahre zeigt für die Klüh-Gruppe ein organisches Wachstum von rund 28 % und basiert zum Großteil auf den Erfolgen der drei Kernbereiche Cleaning, Catering und Security sowie des internationalen Geschäfts.

Mit einem Umsatz von 136 Mio. Euro wächst Klüh Catering um 5,4 % im Vergleich zum Vorjahr. Der Fachbereich Security erreichte in Deutschland einen Umsatz von mehr als 156 Mio. Euro und damit eine Steigerung um 7,9 % im Vergleich zu 2017, während der Umsatz der Gebäudereinigung auf dem deutschen Markt mit 154 Mio. Euro relativ stabil blieb.

Vom Gesamtumsatz entfallen knapp 187 Mio. Euro auf das internationale Geschäft, das damit einen Anteil von mehr als 23 % beisteuert. Die Ländergesellschaften der Klüh-Gruppe verzeichnen fast alle eine positive Entwicklung mit Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. Dabei zählen die Vereinigten Arabischen Emirate mit 71,6 Mio. Euro und China mit 58 Mio. Euro zu den umsatzstärksten Ländern

Das Familienunternehmen Klüh gehört zu den Top-Five der attraktiven Arbeitgeber in der Branche und erhielt im Jahr 2018 vom F.A.Z.-Institut das Siegel „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“. Die dazu erfolgte Studie bescheinigt Klüh eine sehr gute Reputation und Performance als Arbeitgeber im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Management, Produkte und Services sowie zum Thema Nachhaltigkeit.


(Redaktion)


 


 

Umsatz
Arbeitgeber
Wachstum
Deutschland
Klüh-Gruppe
Catering
Cleaning
Klüh
Security

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umsatz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: