Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Kolumnen

Kolumnen

Business-on-Kolumnist Peter Jamin wurde von CenterTV-Chefredakteur Christiane Zeelen zu 25 Jahre Vermisstentelefon interviewt.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vermisste Gesellschaft, Folge 3 – Spiegelbild gesellschaftlichen Versagens

Im April vor 25 Jahren veröffentlichte unser Kolumnist in der „Zeit“ einen Bericht, wenige Tage später im WDR-Fernsehen eine TV-Dokumentation über die Situation der Angehörigen von Vermissten. Erstmals wurde damals das Thema ernsthaft in den Medien behandelt und festgestellt, dass die Angehörigen von Vermissten Unterstützung benötigen. Seitdem unterhält der Autor auch ein kostenloses Beratungstelefon für Angehörige von Vermissten. In einer Serie im Rahmen dieser Kolumne begründet Jamin, warum sich für die Betroffenen seit Jahrzehnten die Situation nicht verändert hat.  mehr…
Kommunen wie Düsseldorf ignorieren die Bedürfnisse der Angehörigen von Vermissten. In der NRW-Landeshauptstadt, wo jährlich rund 1000 Vermisste bei der Polizei registriert werden, verweist der Link der Stadtverwaltung auf eine veraltete Seite des Bundeskriminalamtes. Mehr Hilfe gibt es in Düsseldorf nicht.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vermisste Gesellschaft, Folge 2 – Deutschland ist ein soziales Entwicklungsland

Im April vor 25 Jahren veröffentlichte unser Kolumnist in der „Zeit“ einen Bericht, wenige Tage später im WDR-Fernsehen eine TV-Dokumentation über die Situation der Angehörigen von Vermissten. Erstmals wurde damals das Thema ernsthaft in den Medien behandelt und festgestellt, dass die Angehörigen von Vermissten Unterstützung benötigen. Seitdem unterhält der Autor auch ein kostenloses Beratungstelefon für Angehörige von Vermissten. In einer Serie im Rahmen dieser Kolumne begründet Jamin, warum sich für die Betroffenen seit Jahrzehnten die Situation nicht verändert hat.  mehr…
 Viele Facetten - das Mosaik der positiven Außenwahrnehmung ist komplex.

Serie Business-Diplomatie / Folge 21

Ihr guter Ruf ist Ihr Kapital

Die meisten Menschen sind auf ihr Image, ihr Renommee, ihren guten Ruf bedacht. Und der ist heute angreifbarer denn je. Ein einziges Fehlverhalten oder eine (womöglich unbedachte) politisch-moralisch unkorrekte Aussage können zum Mobbing, zur sozialen Ächtung, zum Shit Storm in den sozialen Medien führen.  mehr…
Ein Tänzchen in Ehren... gern auch im Alter.

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Menschen, Muskeln und Beschwerden: Sport im Alter

Was tun, wenn die Schwerkraft die große Aufschlag-Geste beim Tennis unmöglich macht? Oder beim Altherren-Fußball Muskeln und Sehnen weniger Spannung haben als der Querpass und die Flanke? Oder der Körper zu steif ist, um in die enge Rennrad-Pelle zu schlüpfen?  mehr…
mmm

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vermisste Gesellschaft, Folge 1 – Vermisste haben keinen Wert für die Gesellschaft

Im April vor 25 Jahren veröffentlichte unser Kolumnist in der „Zeit“ einen Bericht, wenige Tage später im WDR-Fernsehen eine TV-Dokumentation über die Situation der Angehörigen von Vermissten. Erstmals wurde damals das Thema ernsthaft in den Medien behandelt und festgestellt, dass die Angehörigen von Vermissten Unterstützung benötigen. Seitdem unterhält der Autor auch ein kostenloses Beratungstelefon für Angehörige von Vermissten. In einer Serie im Rahmen dieser Kolumne begründet Jamin, warum sich für die Betroffenen seit Jahrzehnten die Situation nicht verändert hat.  mehr…
Stups, stups, stups... kleine Energieverluste.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Anstupsen – aber bitte mit Niveau

Anstupsen kennt wohl jeder Facebooker als eine Kontaktvariante im Social Media-Kosmos. Sie zählt zu Recht zu den unbeliebtesten Formen der Kontaktaufnahme. Ich ignoriere sie komplett.  mehr…
Geschenke können im Geschäftsleben durchaus unwillkommen oder unpassend sein.

Serie Business-Diplomatie / Folge 20

Es muss nicht immer Kaviar sein

Wer darf wem wieviel schenken? Diese Frage hat sich in Unternehmen zu einer Grundsatzfrage der Regelkonformität, der Compliance, und der lohnsteuerrechtlichen Behandlung von Geschenken als Sachzuwendungen zugespitzt.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: