Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Kolumnen

Kolumnen

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Das blaue Buch der Delfine

Bei seinem letzten Besuch auf Sylt, kam unser Kolumnist Peter Jamin den Delfinen näher. Warum? Er sah dort in der Auslage einer Buchhandlung den Bildband "Die Insel der Delfine". Als er in dem Band blätterte, stellte er fest, dass es um Begegnungen mit der Tierwelt auf dem Meer vor der Insel La Gomera im Atlantik geht.  mehr…
Wenn Freundschaft das Laub von gestern wird...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Falsche Freunde: Til und Jan

Lasst uns ein wenig über Freundschaft nachdenken, meint in dieser Woche unser Kolumnist Peter Jamin. Vor einigen Tagen stellte der Schauspieler und Regisseur Til Schweiger in vielen Medien klar, er habe zu dem ehemaligen Radprofi und Olympiasieger Jan Ullrich gesagt: "Von jetzt an bist du nicht mehr mein Freund."  mehr…
Das war im Mai 2016: Merkur verdunkelt die Sonne. August 2018: Merkur schiebt sich auf die Arena...

Manfred meint: Der Kommentar

Von Namensverwechslung und Überfliegern

Habe ich das richtig verstanden oder hat die Hitze meine Wahrnehmung dermaßen beeinträchtigt? Weil im ostwestfälischen Lübbecke eine Turnhalle „Merkur-Arena“ heißt, muss eine der modernsten Multifunktionsarenen Europas wegen Verwechslungsgefahr einen anderen Namen tragen? Wegen Verwechslungsgefahr?!  mehr…
Nett anzusehen, aber nicht nur für Lotze lästig: die Schnake

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Sticheleien: Trendsportart Insektentanzen

Der Sommer ist in vollem Gange – zugleich die Hoch-Zeit für stechfreudige Sechsbeiner aller Art.  mehr…
Von links: Düsseldorfs OB Thomas Geisel, Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Bonns OB Ashok Sridhara

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Drei Musketiere kämpfen für Asyl

In einer Zeit, in der Deutschland sehr kontrovers über die Akzeptanz weiterer Asylanten diskutiert, zeigen die Oberbürgermeister von Düsseldorf, Köln und Bonn Flagge: In einem gemeinsamen Schreiben an Bundeskanzlerin Angela Merkel bieten die drei Städte der Bundesregierung an, in Not geratene Flüchtlinge aufnehmen zu wollen. Das ist mutig und richtig, findet unser Kolumnist Peter Jamin. Dieses Vorgehen der OB’s erinnert ihn an Alexandre Dumas’ "Drei Musketiere", die ja - zumindest in Roman und Kinofilm - auch immer da waren, wenn es um die gerechte Sache ging.  mehr…
Ja wo laufen Sie denn? Rushhour in der Shinagawa-Station in Tokio.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Japan: Das Land, in dem nicht nur die Sonne aufgeht

Jeder kennt ihn, den höchsten Berg Japans, den Fuji-san. Doch die wenigsten waren oben.  mehr…
Nur nicht das Lachen vergessen!

AUS DER BAHN

Menschen lächeln machen: Heute mal was wirklich Nettes…

Im öffentlichen Personennahverkehr hört man oftmals Geschichten, die zu Kopfschütteln Anlass geben. Umso schöner ist es, dass ich diesmal eine wirklich nette Gegebenheit berichten kann. Ein Bahnerlebnis, das gute Laune macht.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: