Weitere Artikel
Netzwerker

Destination Düsseldorf: Unternehmen engagieren sich fürs Stadtmarketing

Kontakte knüpfen, pflegen und gemeinsam neue Ideen entwickeln: Seit 1989 setzt sich die Destination Düsseldorf (www.destination-duesseldorf.de) für die Interessen der mittelständischen Wirtschaft in der Landeshauptstadt ein und betreibt aktiv Standortmarketing.

Die Vereinigung zählt heute rund 150 Mitglieds-Unternehmen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Anziehungskraft Düsseldorfs durch attraktive Veranstaltungen zu steigern. Darüber hinaus bietet die Destination Düsseldorf (DD) ihren Mitgliedern monatliche Platt-formveranstaltungen, die Kommunikation, Austausch und Networking untereinander ermöglichen. Die DD will sich aktiv einbringen, etwas bewegen in der Stadt: Von der Organisation eigener über die Unterstützung fremder Veranstaltungen bis hin zur eindeutigen Positionierung bei standortpolitischen Fragen und der Förderung der internationalen Zusammenarbeit mit befreundeten Städten.

 „Wir sehen uns nicht als Champagner-Wart der Stadt“, bringt es DD-Vorstands-Sprecher und Hotelier Otto Lindner auf den Punkt. „Die Mitglieder der Destination stehen zur großen Aufgabe, die unsere Satzung kurz als ‚Düsseldorf Promotion‘ umschreibt. Viele belassen es nicht bei ihrem Jahresbeitrag. Sie bringen auch Rat und Erfahrung, Kontakte und Leistungen in unsere Arbeit ein.“ Während sich das Engagement der DD in den Anfangsjahren vor allem auf die finanzielle Unterstützung bestehender Aktivitäten richtete – von der Düsseldorfer Kirmes über die Ansiedlung des Open Air-Kinos bis hin zum Karneval – versteht sie sich inzwischen als Vereinigung, die durch ihr konkretes Wirken Projekte vorantreibt, Themen besetzt und Menschen vernetzt.

 Unterstützen, entwickeln, beleben

Das thematische Spektrum ist breit gefächert: Die DD bringt sich bei kulturellen, sportlichen und touristischen Themen ebenso ein wie bei wirtschaftspolitischen. „Mit unseren eigenen Veranstaltungen ziehen wir jährlich rund 500.000 Besucher in die Stadt und generieren so eine Wertschöpfung von rund 15 Mio. Euro“, sagt DD-Geschäftsführer Boris Neisser. Dazu gehören die Düsseldorfer Jazz Rally, das Düsseldorfer Frankreichfest, die Oldtimer Rallye „Tour de Düsseldorf“ und der DD Golf Cup, die seit Jahren fest im Düsseldorfer Veranstaltungskalender etabliert sind. Jüngstes Event ist eine gemeinsame Initiative mit der Messe Düsseldorf: die Aktion „ProWein goes city“ – Genuss-Events für alle Weinliebhaber parallel zur Fachmesse ProWein.


 


 

Plattformveranstaltungen
Kontakte
Vereinigung
Destination Düsseldorf
Aufgabe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Plattformveranstaltungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: