Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
ADAC

Super E10 im Februar um 4,1 Cent teurer

Laut der monatlichen Datenauswertung des Online-Preisvergleichs der ADAC, ist der Preis für einen Liter Super E10 um 4,1 Cent auf durchschnittlich 1,582 Euro gestiegen.

Am teuersten war E10 dabei am 21. Februar mit einem Tagesdurchschnittspreis von 1,614 Euro. Am günstigsten kamen die Benzin-Tanker am 4. Februar davon, als der Ottokraftstoff 1,555 Euro kostete.

Ebenfalls verteuert hat sich Diesel, wenngleich deutlich moderater als Benzin. Nachdem im Januar für einen Liter im Schnitt 1,440 Euro bezahlt werden musste, kletterte der Februar-Wert laut ADAC um 0,9 Cent auf 1,449 Euro. Trotz des Anstiegs dürften sich jedoch die Dieselfahrer freuen, denn die Preisdifferenz zu Benzin ist damit auf 13,3 Cent angestiegen. Teuerster Diesel-Tag war der 20. Februar. Damals kostete ein Liter 1,485 Euro. Angesichts der zum Monatsende nachgebenden Rohölnotierungen entspannte sich zusehends auch die Situation an den Diesel-Zapfsäulen. So fiel der Preis innerhalb von acht Tagen um 7,9 Cent und erreichte mit 1,406 Euro am 28. Februar den Monatstiefststand

(Redaktion / ots)


 


 

Cent
Februar
Preis
Super E10

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Cent" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: