Weitere Artikel
  • 15.12.2011, 06:56 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Viersen / Neuss / Mettmann
  • |
  • 0 Kommentare
Digitalfunk

Land und Landeshauptstadt auf gleicher Wellenlänge

Einen Kooperationsvertrag zum Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) haben das NRW-Ministerium für Inneres und Kommunales und die Landeshauptstadt Düsseldorf abgeschlossen.

Oberbürgermeister Dirk Elbers und Innenminister Ralf Jäger unterzeichneten das Vertragswerk in der Leitstelle der Düsseldorfer Feuerwehr. Die beiden Vertragspartner werden bei der Einführung und dem Betrieb des BOS-Digitalfunks kooperieren. "Stadt und Land werden das neue System nun gemeinsam testen. Ziel ist es, die Kommunikations-möglichkeiten während der Einsätze zu verbessern und dadurch die Sicherheit der Bürger zu erhöhen", erklärte Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Laut Vertrag kauft die Feuerwehr der Landeshauptstadt gemeinsam mit dem Land Ausstattung und Technik ein und leistet dem Land die erforderliche technische Unterstützung. Dadurch ergeben sich Synergieeffekte und Kosteneinsparung. So ermöglicht die Düsseldorfer Feuerwehr dem Ministerium die Anbindung von insgesamt acht Funkbedienplätzen in deren Krisenstabsräumen in Düsseldorf und Hilden.

Probebetrieb auch in den Nachbarkreisen

Die Feuerwehr Düsseldorf stellt die technische Unterstützung für die zur Verfügung gestellten Anlagen und Leitungswege. Die Kooperation
beginnt am 1. Januar 2012, acht Tage vor dem Start des Probebetriebs. Zurzeit arbeiten die Mitarbeiter der Feuerwehr am Ausbau der Technik für das Innenministerium, um pünktlich zum Start des Probebetriebes am 9. Januar fertig zu sein. Neben Düsseldorf nehmen dann auch die Stadt Mönchengladbach und die Kreise Mettmann, Viersen sowie der Rhein-Kreis Neuss den Probebetrieb auf.

Das Funknetz soll sechs Monate lang auf seine Funktionsfähigkeit getestet werden. "Der Digitalfunk ist das größte deutschlandweite Technologieprojekt für die innere Sicherheit", erläuterte NRW-Innenminister Jäger. Voraussichtlich ab März wird der Großraum Köln die Testphase starten. Die anderen Teile des Landes folgen nach und nach bis zur flächendeckenden Nutzung des Digitalfunks.

(Redaktion)


 


 

BOS-Digitalfunks
Probebetrieb
Landeshauptstadt
Kommunales
Technik
Innenministerium
Inneres
Januar
Leitstelle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BOS-Digitalfunks" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: