Weitere Artikel
Le Grand Départ - noch 174 Tage

In den nächsten Monaten dreht sich in Düsseldorf alles ums Rad

Für die Ausrichtung des Grand Départ im Juli 2017 läuft sich Düsseldorf schon in der ersten Jahreshälfte mit zahlreichen Aktionen warm. Die Landeshauptstadt dreht am Rad, die Veranstaltungsserie beginnt im Februar.

Erster Appetitanreger für das große Tour-Spektakel am Rhein und Werbung für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel - das "Café Vélo" in der Alten Kämmerei am Rathaus ist bereits seit Dezember geöffnet. Und seit Jahresbeginn ertsrahlt das Riesenrad am Burgplatz ganz in Gelb - eine Hommage ans Gelber Trikot.

Hier eine Auswahl an Veranstaltungen zum Grand Départ:

  • Bicycle Film Festival: 9.2. bis 12.2.2017. Das Film-Festival läuft über vier Tage. An vier verschiedenen Veranstaltungsorten wird jeden Tag jeweils ein Film aus der Welt des Radfahrens gezeigt. Das Bicycle Film Festival, das unter anderem von Carsten Wien (Fahrrad-Szenetreff "Schicke Mütze") organisiert wird, erreicht über die Facetten Lifestyle, Mode, Musik und Radkultur eine breite Öffentlichkeit und macht den Aufbruch des Radverkehrs in der Stadt deutlich. Infos hier.
  • Heinrich-Heine-Institut: 5.3.2017. Unter dem Titel "Fremde Freunde" steht die Lesung mit Katja Lange-Müller, Lydie Salvaire und Arno Bertina im Heinrich-Heine-Institut (Bilker Straße 12-14). Ein deutsch-französischer Trialog in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft und der Kunststiftung NRW.
  • "Bonjour le Tour" - Start des Aktionsprogramms: 25.3.2017. Unter dem Titel "Bonjour le Tour" steht am Samstag, 25. März, ein umfangreiches Programm unter anderem mit Aktionen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus, der "Nacht der Museen", dem Kinderradwettbewerb "Harald Christ Petit Départ" und der Messe "Cyclingworld Düsseldorf".
  • Auftakt des Harald Christ Petit Départ: 25.3.2017. Los geht es am Samstag, 25. März, mit dem Kinderradwettbewerb "Harald Christ Petit Départ". Dabei handelt es sich um einen Radwettbewerb für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren. In drei Disziplinen - dem Rundkursrennen, dem Sprinttest, und dem Hindernisparcours - können die Teilnehmenden ihre Ausdauer, Schnelligkeit und

Museen, Messe, Mythos - das Rad ist überall

  • Nacht der Museen: 25.3.2017. Weiterer Höhepunkt des Tages ist am Abend die 17. Auflage der "Nacht der Museen". Die Veranstalter laden zu einem kunstvollen Frühlingserlebnis in besonderer Atmosphäre ein. Rund 40 Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Off-Spaces öffnen zwischen 19 und 2 Uhr ihre Pforten. Das Besondere in diesem Jahr: Viele teilnehmenden Einrichtungen und Institutionen werden das Thema "Tour de France", "Fahrrad" oder "Frankreich" aufnehmen und dabei dem Radsport einen außergewöhnlichen Rahmen geben.
  • "Cyclingworld Düsseldorf": 25.3. und 26.3.2017. Zum 200. Geburtstag des Fahrrads wird neben der Tour de France auch eine neue Messe in der Landeshauptstadt NRW starten: Die "Cyclingworld Düsseldorf". Am 25. und 26. März 2017 wird sich in den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler, Hansaallee 321, alles um das mobile Produkt drehen. Infos hier.
  • "Mythos der Tour de France" im NRW-Forum: 19.5. bis 23.7.2017.  Anlässlich des Grand Départ zeigt das NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, eine Sonderausstellung zu den gewaltigen Bildwelten der Tour de France mit Werken namhafter, internationaler Fotografen. Infos hier.
  • 7. Düsseldorfer Literaturtage: 6.6. bis 18.6.2017. Im Heinrich-Heine-Institut finden die 7. Düsseldorfer Literaturtage "Auf der Spitze der Welt. Heinrich Heine in Paris" mit Lesungen von französischen Autorinnen und Autoren in Zusammenarbeit mit dem Institut français und Kooperationspartnern statt.
  • Rathaus-Ausstellung "Die Welt hat Pedale": 12.6. bis 23.6.2017. Sport aus einer anderen Perspektive: Die Ausstellung von Radsportfotos im Rahmen des Grand Départ 2017 im Düsseldorfer Rathaus ist eine Portraitserie des Fotografen Rainer Kraus und des Illustrators Rudolf A. Blaha. Hierzu ließen sich zahlreiche Radsport-Enthusiasten, darunter Sportler, Trainer, Pfleger, Journalisten, Funktionäre und Fans in teilweise skurrilen Situationen ablichten.
  • "Fahrradgerechte Stadt" im Stadtmuseum: 17.6. bis 2.7.2017. Unter dem Titel "Fahrradgerechte Stadt" steht die Ausstellung des Stadtmuseums der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit dem Amt für Verkehrsmanagement, dem Bund Deutscher Architekten BDA Düsseldorf sowie dem Freundeskreis des Stadtmuseums.

 


 

Grand Dèpart
Tour de France
Radsport
Bedeutung
Rahmen
Düsseldorfer Literaturtage
Stadtmuseum
Cyclingworld Düsseldorf
Bilker Straße

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grand Dèpart" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: