Weitere Artikel
Le Grand Départ - noch 248 Tage

Tourmaker: Ansturm der ehrenamtlichen Helfer

Innerhalb einer Woche haben sich bereits knapp 400 begeisterte "Volunteers" gemeldet, die als ehrenamtliche Helfer beim Grand Départ Düsseldorf 2017 die Tour de France erleben und selbst ein Teil des weltgrößten Radsportevents werden möchten.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Es freut mich, dass der Grand Départ einen so großen Zuspruch in der Sportstadt Düsseldorf und über die Stadtgrenzen hinaus erfährt. Das große bürgeschaftliche Engagement ist ein starkes Signal für die Gastfreundschaft und die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft in unserer Stadt."

Das Anmeldeformular für die freiwilligen Helfer ist hier veröffentlicht. Bei der Semestereröffnung der Heinrich-Heine-Universität sowie mit einem Rundschreiben an den Stadtsportbund und die Düsseldorfer Sportvereine, hatte der OB ebenfalls dafür geworben, sich als Tourmaker beim Grand Départ zu engagieren.

Gesucht werden für einen oder mehrere Tage von der Eröffnung des Medienzentrums am 28. Juni bis einschließlich der 2. Etappe am 2. Juli 2017 bis zu 2.000 Volunteers, die sich für verschiedene Einsatzgebiete (Gästebetreuung, Streckensicherung und mehr) im Düsseldorfer Stadtgebiet melden können.

Für die Verpflegung während des Einsatzes wird gesorgt. Darüber hinaus erhält jeder Helfer ein exklusives "TOUR MAKER""-Paket.

(Redaktion)


 


 

Helfer
Grand Départ
Tour
Oberbürgermeister Thomas Geisel
Volunteers
Tour de France

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Helfer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: